überspringe Navigation

Tag Archives: Vox


Im 1993 unter Regisseur Steven Spielberg gedrehten Holocaust-Drama „Schindlers Liste“ (heute 20:15 Uhr/VOX) spielt Liam Neeson das NSDAP
Mitglied Oskar Schindler.Schindler übernimmt 1939 im von Hitlers Truppen
besetzten Krakau eine beschlagnahmte Fabrik und erkauft sich das
Recht,unter den Juden des Krakauer Ghettos Arbeiter auszuwählen.
Als er die Räumung des Ghettos erlebt,beschließt er,möglichst viele
Menschen vor dem Tod zu retten.

Ich finde diesen wichtigen Film sollte jeder Deutsche gesehen haben,
um dann einzusehen,daß das braune Pack nie wieder Macht in
Deutschland haben darf und daß sich die Geschichte nie wiederholen
darf.
Schindlers Liste erhielt 1994 sieben Oscars und war für fünf weitere nominiert.In weiteren Rollen sind Ben Kingsley und Ralph Fiennes
zu sehen.Im Anschluß an den Film zeigt VOX die Dokumentation „Schindlers Liste“-Eine wahre Geschichte-unbedingt ansehen!


In der 1989 unter der Regie von Jeremiah S. Chechik entstandenen Weihnachtskomödie Schöne Bescherung (heute 20:15 Uhr/Vox) ist der Komiker Chevy Chase in der Rolle des Clark Griswold zu sehen,der sich liebevoll daran macht,das Weihnachtsfest für seine Familie vorzubereiten.Schon beim Aufstellen des viel zu großen Tannenbaums demoliert er das halbe Haus und fackelt mit der gigantischen Lichterkette fast das Haus ab.Den Rest besorgen dann die chaotischen Verwandten.

Im Ranking meiner Lieblingsweihnachtsfilme nimmt dieser Streifen
Position 4 ein.von 6 Punkten.

 

 


In der 1994 von Regisseur John Pasquin inszenierten Weihnachtskomödie Santa Clause-Eine schöne Bescherung (heute 20:15 Uhr/Vox) spielt Tim Allen den Werbefachmann Scott Calvin,der am Weihnachtsabend mit seinem Sohn Charlie (Eric Lloyd) von Gepolter auf dem Dach überrascht wird.Als Scott nachsieht,erwischt er Santa Clause höchstpersönlich,der daraufhin vom Dach fällt und spurlos verschwindet.Nur sein Weihnachtsmannanzug bleibt zurück.Um den Heiligen Abend zu retten und Charlie glücklich zu machen,schlüpft Scott in das Kostüm.Schon bald muß er feststellen,daß er sich auf einen wahrhaft zeitraubenden Job eingelassen hat,der zu seiner Lebensaufgabe wird.

Tim Allen ist einer meiner Lieblingsschauspieler-seine Serie Hör mal,wer da hämmert! sehe ich immer wieder gerne-alleine das macht diese Weihnachtskomödie zur Pflicht.von 6 Punkten.

 

 


Im 1990 von Regisseur James Cameron inszenierten Science-Fiction-Film Terminator 2-Tag der Abrechnung (heute 22:30 Uhr/Vox),spielt
Arnold Schwarzenegger den Terminator,der im Jahr 2029 von den
Rebellen umprogrammiert und in die Vergangenheit geschickt wurde,
um Sarah Connors (Linda Hamilton) Sohn John (Edward Furlong) vor dem unzerstörbaren Cyborg T-1000 (Robert Patrick),der seine Gestalt beliebig ändern kann,zu retten.

Dieser Science-Fiction-Film wurde damals für 6 Oscars nominiert,wovon er 4 Oscars bekam,unter anderem für den besten visuellen Effekt.Der Spruch „Hasta la vista,Baby“ von Arnie ist Kult.


In dem 1984 von Regisseur James Cameron inszenierten Science-Fiction-Film Terminator (heute 22:10 Uhr/Vox) spielt Arnold Schwarzenegger den Terminator,
eine Killermaschine aus der Zukunft,der in das Los Angeles des
Jahres 1984 entsandt wurde,um Sarah Connor (Linda Hamilton)
zu töten,die Mutter des künftigen Weltenretters.

Dieser Film wurde 1984 mit dem Saturn Award ausgezeichnet und zählt heute
zu den Kult-Science-Fiction-Filmen.Die Rolle des Terminator war wohl
die Rolle für Arnie,er dürfte nie besser gewesen sein


Auf Vox wird um 20:15 Uhr die Komödie …und dann kam Polly gesendet.Ich kenne diesen Film bisher noch nicht und schaue ihn heute an.Da Ben Stiller und Jennifer Aniston die Hauptrollen haben,ist der Streifen bestimmt lustig.Jennifer Aniston hat mir schon in der Sitcom Friends gefallen.

Filminhalt:Reuben (Ben Stiller) heiratet seine Langzeitliebe Lisa,doch sie brennt schon in den Flitterwochen mit einem anderen durch.Da trifft er seine Jugendfreundin Polly (Jennifer Aniston) wieder.Die quirlige Schöne stellt sein Leben völlig auf den Kopf.