überspringe Navigation

Tag Archives: Van Morrison

-1997: Lady Diana Spencer (war als erste Ehefrau des derzeitigen britischen Thronfolgers Charles von 1981 bis 1996 Kronprinzessin des Vereinigten Königreiches. Aus Dianas Ehe mit Charles stammen die Söhne William sowie Henry) starb in Paris/Frankreich, nachdem der Wagen, in dem Diana mit ihrem damaligen Freund Dodi Al-Fayed saß, um 00:25 Uhr Ortszeit mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Pfeiler im Autotunnel unter dem Place de l’Alma in Paris prallte. Dianas Partner Dodi Al-Fayed und der Fahrer Henri Paul starben noch am Unfallort. Al-Fayeds Leibwächter Trevor Rees-Jones überlebte den Unfall mit schweren Gesichtsverletzungen. Diana war nicht sofort tot. Sie starb wenige Stunden nach dem Unfall an den Folgen ihrer schweren inneren Verletzungen im Krankenhaus Pitié-Salpêtrière.
-1980: Formierung der Unabhängigen Selbstverwalteten Gewerkschaft „Solidarität“ (Solidarność) in Polen, nachdem im Danziger Abkommen vom 31. August 1980 die Regierung der zentralen Forderung nach der Zulassung von unabhängigen Gewerkschaften nach langen Verhandlungen stattgegeben wurde. Lech Wałęsa war seit der offiziellen Gründung am 17. September 1980 Vorsitzender von Solidarność. Die staatliche Anerkennung wurde am 10. November 1980 durch die offizielle staatliche Registrierung von Solidarność besiegelt.
-1888: die Prostituierte Mary Ann Nichols (sie war wahrscheinlich das erste Opfer des bis heute nicht identifizierten Serienmörders „Jack the Ripper“) wurde gegen 3:40 Uhr auf dem Boden vor dem verschlossenen Stalleingang in der Buck’s Row (heute Durward Street), einer Hinterstraße in Whitechapel/London, zirka 200 Meter vom Londoner Krankenhaus entfernt aufgefunden.
-1969: der US-Boxer Rocky Marciano starb in der Nähe von Newton/Iowa bei einem Flugzeugabsturz.
-1945: der israelische Geiger Itzhak Perlman wurde in Tel Aviv-Jaffa geboren.
– 1945: der nordirische Musiker Van Morrison wurde in Belfast geboren.