überspringe Navigation

Tag Archives: Ty Cobb

-1862: die 2. Schlacht am Bull Run endete – sie fand zwischen dem Abend des 28. und dem 30. August 1862 während des Amerikanischen Bürgerkrieges in der Nähe von Manassas im nördlichen Virginia statt. Die Virginia-Armee der Union unter Generalmajor John Pope zog sich geschlagen, aber nicht vernichtet, in Richtung Washington, D.C. zurück.
-1967: Thurgood Marshall (war ein US-Jurist und der erste afroamerikanische Richter am Obersten Gerichtshof der USA) wurde vom US-Senat als erster schwarzer Richter am Obersten Gerichtshof bestätigt, wo er die Nachfolge von Tom C. Clark antrat.
-1983: der US-Astronaut Guion Bluford flog mit der US-Raumfähre „Challenger“ zum ersten Mal ins All (Mission STS-8). Bluford war der erste Afroamerikaner, der an einer Raumfahrtmission teilnahm.
-1797: die britische Schriftstellerin Mary Shelley („Frankenstein“) wurde in London/England geboren.
-1905: der US-Baseballspieler Ty Cobb gab sein Major League-Debüt bei den „Detroit Tigers“ gegen die „New York Highlanders“.
-1993: der US-Moderator David Letterman startete beim US-Sender CBS mit seiner „Late Show with David Letterman“.

 

-1996: Flugzeugunglück des Trans-World-Airlines-Fluges 800 (war ein Linienflug der Trans World Airlines, der vom New Yorker John F. Kennedy International Airport nach Paris-Charles de Gaulle führen sollte) – kurz nach dem Start explodierte der zentrale Flügeltank der eingesetzten Boeing 747-131, woraufhin die Maschine zerbrach und vor Long Island in den Atlantik stürzte. Keiner der 230 Menschen an Bord überlebte dieses Unglück.
-1918: im Verlauf des russischen Bürgerkriegs wurde der ehemalige russische Zar Nikolaus II. samt Familie in Jekaterinburg durch die Bolschewiki  ermordet. Der Mord an der Zarenfamilie begann am 12. Juni 1918 und endete am 29. Januar 1919. Die Bolschewiki wollten die Romanows beseitigen, um einer monarchistischen Konterrevolution entgegenzuwirken. Großfürst Michail Alexandrowitsch war das erste Opfer. Am 18. Juli mussten sechs weitere Mitglieder sterben. Im Januar 1919 wurden die letzten vier in Haft befindlichen Romanows erschossen. Insgesamt starben 18 Romanows und viele weitere Personen aus deren Umfeld während und nach den Morden an der Dynastie.
-1955: der US-Filmproduzent Walt Disney eröffnete den Freizeitpark Disneyland in Anaheim/Kalifornien. Das Disneyland Resort gehört zur Abteilung Walt Disney Parks and Resorts der Walt Disney Company.
-1979: Anastasio Somoza Debayle (war Präsident von Nicaragua von 1967 bis 1972 und von 1974 bis 1979. Als Chef der Nationalgarde war er auch in den Interimsjahren, in denen formal andere das Präsidentenamt ausübten, faktisch an der Macht. Er bildete das vorletzte Glied des Somoza-Clans, der seit 1934 das Präsidentenamt innehatte) wurde im Bürgerkrieg von den Sandinisten gestürzt und flüchtete mit seiner Familie ins Exil nach Miami (Florida).
-1975: „Apollo“-„Sojus“-Test-Projekt (war die erste US-sowjetische Kooperation in der Weltraumfahrt) – ein „Apollo“– und ein „Sojus“Raumschiff koppelten in der Erdumlaufbahn aneinander an, so daß die Raumfahrer von einem Raumschiff ins andere umsteigen konnten. Die Mission stellte eine Zäsur in die bis dahin streng getrennten und im Wettbewerb stehenden Weltraumprogramme der Supermächte dar. Die Raketentechnik war eine maßgebliche Basis des Wettrüstens geworden, und so war die friedliche Zusammenarbeit im Weltraum ein politischer Publizitätserfolg und ein pazifistisches Signal.
-1961: der US-Baseballspieler Ty Cobb starb in Atlanta/Georgia.
-1967: der US-Jazz-Saxophonist John Coltrane starb in New York City.

 

 

-nur wenige Monate nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 hielt der damalige US-Präsident George W. Bush 2002 eine Rede zur Lage der Nation, in der er das politische Schlagwort „Achse des Bösen“ („Axis of Evil“) prägte. Bush stellte die Länder Nordkorea, Iran und Irak in einen gemeinsamen Kontext und behauptete, sie seien mit Terroristen alliiert und rüsteten auf, um den Weltfrieden zu bedrohen.

Our second goal is to prevent regimes that sponsor terror from threatening America or our friends and allies with weapons of mass destruction. Some of these regimes have been pretty quiet since September the 11th. But we know their true nature.
North Korea is a regime arming with missiles and weapons of mass destruction, while starving its citizens.
Iran aggressively pursues these weapons and exports terror, while an unelected few repress the Iranian people’s hope for freedom.
Iraq continues to flaunt its hostility toward America and to support terror. The Iraqi regime has plotted to develop anthrax, and nerve gas, and nuclear weapons for over a decade. This is a regime that has already used poison gas to murder thousands of its own citizens — leaving the bodies of mothers huddled over their dead children. This is a regime that agreed to international inspections — then kicked out the inspectors. This is a regime that has something to hide from the civilized world.
States like these, and their terrorist allies, constitute an axis of evil, arming to threaten the peace of the world.

-Bombenanschlag auf eine gynäkologische Klinik in Birmingham (Alabama) 1998. Dabei starb ein Wachmann, eine Krankenschwester wurde schwer verletzt und verlor ein Auge. Am 13. April 2005 gestand der Attentäter Eric Rudolph (wurde bekannt als der Attentäter des Bombenanschlags auf die Olympischen Spiele 1996 in Atlanta) diesen Anschlag.
-das Gedicht „Der Rabe“ („The Raven“) des US-Schriftstellers Edgar Allan Poe
wurde zum ersten Mal 1845 in der New Yorker Zeitung „Evening Mirror“ veröffentlicht.
-die US-Baseballspieler Ty Cobb, Babe Ruth, Honus Wagner, Christy Mathewson  und Walter Johnson wurden 1936 als erste Mitglieder in die Baseball Hall of Fame (liegt in Cooperstown im Bundesstaat New York) aufgenommen.
-die Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey wurde 1954 in Kosciusko/Mississippi/USA geboren.