überspringe Navigation

Tag Archives: „Taken by a stranger“

(Quellen:Eurovision.de, ZDF-heute.de)
Tebrik edirik, Azərbaycan! Die Gewinner des Eurovision Song Contest 2011, der dieses Jahr nach 28 Jahren wieder in Deutschland stattfand und in Düsseldorf /NRW ausgetragen wurde, kommen aus Aserbaidschan und heißen Ell und Nikki. Ihre Popballade „Running Scared“ machte mit 221 Punkten das Rennen. Die deutsche Vorjahressiegerin Lena landete mit „Taken by a stranger“ auf dem zehnten Platz beim 56. Eurovision Song Contest. Aserbaidschan nahm erst zum vierten Mal am ESC teil, war bisher immer unter den Top Ten. Ein Beitrag, der mir neben Lena gefallen hat, war der aus Dänemark. Die Indiepop-Gruppe A Friend in London mit dem Titel „New Tomorrow“ landete mit 134 Punkten auf Platz fünf. Die Google-Favoriten aus Irland, Jedward mit „Lipstick“, erreichten mit 119 Punkten Platz acht.