überspringe Navigation

Tag Archives: Simon Wiesenthal

-1519: im Auftrag der spanischen Krone brach der portugiesische Seefahrer Ferdinand Magellan von Sanlúcar de Barrameda zu einer Reise auf, die in zwei Jahren um die Erde führte und den endgültigen Beweis für die Kugelgestalt der Erde erbrachte. Magellan begann die erste Weltumsegelung, konnte sie aber persönlich nicht beenden, da er während der Reise getötet wurde.
-1958: der US-Bürgerrechtler Martin Luther King jr. wurde beim Signieren seines neuen Buches „Stride Toward Freedom: The Montgomery Story“ in der 125th Strasse in Harlem durch Izola Curry mit einem Brieföffner niedergestochen und schwer verletzt.
-2005: der Publizist und Schriftsteller Simon Wiesenthal (war ein österreichischjüdischer Überlebender des Holocaust) starb in Wien.
-1934: die italienische Schauspielerin Sophia Loren wurde in Rom geboren.
-1973: die US-Tennisspielerin Billie Jean King schlug in einem zum „Battle of the Sexes“ („Der Kampf der Geschlechter“) hochstilisierten Schaukampf im Astrodome in Houston/Texas den damals 55-jährigen US-Tennisspieler Bobby Riggs vor 30.492 Zuschauern (der zweitgrößten Zuschauerzahl, die je ein Tennisspiel hatte).
-1973: der US-Singer-Songwriter Jim Croce starb in Natchitoches/Louisiana bei einem Flugzeugabsturz.

 


(Einfahrt zum Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau)

„For your benefit, learn from our tragedy. It is not a written law that the next victims must be Jews. It can also be other people.“Simon Wiesenthal

„It is deeply shocking and incomprehensible to me that despite volumes of documentation and living witnesses who can attest to the horrors of the Holocaust, there are still those who would deny it.“Mark Udall

Nie wieder darf so etwas passieren. Ich empfinde Scham und Entsetzen beim Ansehen der Videos.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fall der Berliner Mauer 1989
Novemberpogrome 1938 ((„Reichs-Kristallnacht“ oder „Reichspogromnacht“) waren vom nationalsozialistischen Regime NSDAP organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden im gesamten Deutschen Reich
historischer Stromausfall im Nordosten der USA und in vielen Teilen Kanadas 1965
-der Schriftsteller Dylan Thomas starb 1953
-der US-Schauspieler Art Carney starb 2003

 

Der 9. November ist für die Deutschen ein Schickslastag mit Licht und Finsternis. 1989 die Befreiung der DDR-Bürger von der SED-Diktatur (das Licht) und 1938 die „Reichs-Kristallnacht“, die in den Holocaust an den europäischen Juden im Machtbereich der verbrecherischen Nationalsozialisten mündete (die Finsternis). Der Holocaust darf sich nie wieder auf der Welt, aber vor allem nicht hier in Deutschland, wiederholen.

 

„The history of man is the history of crimes, and history can repeat. So information is a defence. Through this we can build, we must build, a defence against repetition.“Simon Wiesenthal