überspringe Navigation

Tag Archives: Prinz Charles

-1992: der britische Premierminister John Major verkündete im Unterhaus die offizielle Trennung von Prinzessin Diana und Prinz Charles mit den Worten, die Eheleute hätten nicht die Absicht, sich scheiden zu lassen und würden weiterhin in vollem Umfang an der Erziehung ihrer Söhne mitwirken. Die Ehekrise wurde 1992 durch die Publikation des Buches „Diana: Her True Story“ („Diana: Ihre wahre Geschichte“), in welchem der Reporter Andrew Morton die Liebesbeziehung zwischen Camilla Parker Bowles und Charles enthüllte, zum öffentlichen Skandal.
-1854: das berühmte Gedicht „The Charge of the Light Brigade“ von dem Dichter Alfred Tennyson, 1. Baron Tennyson wurde in Großbritannien zum Gedenken an den blutigen und verlustreichen Angriff der leichten britischen Kavalleriebrigade auf eine russische Artilleriestellung im Krimkrieg während der Schlacht von Balaklawa desselben Jahres veröffentlicht.
-1990: Lech Wałęsa (ist ein polnischer Politiker und Friedensnobelpreisträger, war er von 1980 bis 1990 Vorsitzender der Gewerkschaft Solidarność und von 1990 bis 1995 Staatspräsident Polens) gewann die Präsidentschaftswahlen in Polen.
-1916: der US-Schauspieler Kirk Douglas wurde in Amsterdam/New York geboren.

 

 

-1963: beim Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit hielt der US-Bürgerrechtler Martin Luther King jr. seine berühmte Rede „I Have a Dream“ vor dem Lincoln Memorial in Washington, D.C.. An der friedlichen Demonstration beteiligten sich mehr als 250.000 Menschen, darunter 60.000 Weiße und neben King sechs weitere schwarze Führer, auch um die Bürgerrechts-Gesetzgebung von US-Präsident John F. Kennedy zu unterstützen.
-1968: während der Democratic National Convention ider Demokratischen Partei m August 1968 in Chicago kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen wegen des Vietnam-Krieges. Schließlich setzte sich Hubert H. Humphrey, der über die Unterstützung des Parteiapparats verfügte, gegen die linksgerichteten Kriegsgegner Eugene McCarthy und George McGovern durch. Für die Ausschreitungen während der Convention wurden 1969 die Chicago Seven angeklagt.
-1955: der afroamerikanische Jugendliche Emmett Till wurde im Alter von 14 Jahren in Money/Mississippi von Roy Bryant und dessen Halbbruder J. W. Millam aus rassistischen Motiven brutal misshandelt und ermordet.
-1996: die Ehe von Prinz Charles und Lady Diana Spencer wurde geschieden.

 

 

-1981: Prinz Charles (ist der Thronfolger des Vereinigten Königreiches – er ist der älteste Sohn von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip) heiratete unter den Augen eines weltweiten TV-Publikums in der Saint Paul’s Cathedral in London nach kurzer Verlobungszeit Lady Diana Spencer, Tochter des 8. Earl Spencer, die dadurch zur Fürstin von Wales (Titel „Ihre Königliche Hoheit The Princess of Wales“) wurde. In dieser Ehe wurden am 21. Juni 1982 Prinz William und am 15. September 1984 Prinz Harry geboren.
-1883: Benito Mussolini (war Diktator des Königreiches Italien von 1922 bis 1943 und der Italienischen Sozialrepublik von 1943 bis 1945. Mussolini war während der gesamten Zeit Ministerpräsident und Regierungschef, außerdem zeitweise unter anderem auch Außen- und Innenminister. Als Führer der faschistischen Bewegung und des faschistischen Regimes führte er den Titel „Duce del Fascismo“/“Führer des Faschismus“ oder kurz „Duce“/“Führer“) wurde in Dovia/Region Emilia-Romagna geboren.
-1958: die National Aeronautics and Space Administration (NASA – ist die zivile und militärische US-Bundesbehörde für Luft- und Raumfahrt) wurde gegründet. US-Präsident Dwight D. Eisenhower unterzeichnete den „National Aeronautics and Space Act“, der die Schaffung der NASA vorsah. Die neue Behörde nahm am 1. Oktober 1958 ihre Arbeit auf. Damals bestand sie aus vier Laboratorien und rund 8000 Mitarbeitern, die aus dem schon 43 Jahre alten National Advisory Committee for Aeronautics (NACA) stammten. Der Hauptsitz der NASA befindet sich in Washington, D.C..
-1890: der niederländische Maler und Zeichner Vincent van Gogh starb in Auvers-sur-Oise/Frankreich, nachdem er sich am 27. Juli 1890 eine Kugel in die Brust geschossen hatte.

 

-Ende des US-Bürgerkrieges – die bewaffneten Feindseligkeiten endeten im Wesentlichen mit der Kapitulation der Nord-Virginia-Armee unter General Robert Edward Lee gegenüber der Potomac-Armee unter Generalleutnant Ulysses S. Grant in Appomattox Court House/Virginia am 9. April 1865. Die letzten konföderierten Truppen kapitulierten am 23. Juni 1865 in Texas.
– im Rahmen des Irakkrieges 2003 wurden in den frühen Morgenstunden des 9. April durch die 2. Brigade der 3. US-Infanteriedivision wichtige Positionen in der irakischen Hauptstadt Bagdad eingenommen und besetzt, darunter das Ölministerium, die Hauptstraße Bagdads, das Hauptquartier der Geheimpolizei und die Universität der Stadt. Um 18:00 Uhr deckte ein US-Soldat die Saddam-Statue vor dem Palestine-Hotel zuerst mit der US-Flagge und später mit einer irakischen Flagge ab; das Bild davon steht symbolisch für das Ende des Irak-Krieges. Danach wurde die Statue mit Hilfe eines M88-Bergepanzers zum Einsturz gebracht (Schlacht um Bagdad 2003).
-auf einer Pressekonferenz in Washington D.C. wurden 1959 die sieben ausgewählten Mercury-Astronauten der Öffentlichkeit vorgestellt (Mercury-Programm) – war das erste bemannte Raumfahrtprogramm der USA. Es dauerte von 1958 bis 1963 und hatte zum Ziel, einen Menschen im Orbit um die Erde zu fliegen. Die Frühphase wurde von der National Advisory Committee for Aeronautics/NACA geplant. Durchgeführt wurde es von der neu gegründeten NASA). Die „Mercury Seven“ waren im Einzelnen:

Lt. Commander Alan B. Shepard, Jr., Navy
Captain Virgil I. Grissom, Air Force
Lt. Colonel John H. Glenn, Jr., Marines
Lieutenant Malcolm Scott Carpenter, Navy
Lt. Commander Walter M. Schirra, Jr., Navy
Captain Donald K. Slayton, Air Force
Captain Leroy Gordon Cooper, Jr., Air Force
-die US-Opernsängerin Marian Anderson gab 1939 vor dem Lincoln Memorial ein Open-Air-Konzert, an dem rund 75.000 Menschen teilnahmen. 1939 verhinderte die konservative Frauenvereinigung „Daughters of the American Revolution“ („Töchter der Amerikanischen Revolution“) einen geplanten Bühnenauftritt von Anderson in der Constitution Hall von Washington D.C. wegen ihrer Hautfarbe. Daraufhin trat Eleanor Roosevelt, Ehefrau des damaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, aus Protest gegen diese Rassendiskriminierung aus der Organisation aus. Die Roosevelts organisierten in der Folge am Ostersonntag, dem 9. April 1939.
-Großbritanniens Prinz Charles heiratete 2005 seine langjährige Geliebte Camilla Parker Bowles in Windsor.

 

-das US-Repräsentantenhaus stimmte 1868 einem bereits zweiten Amtsenthebungsverfahren vor dem US-Senat gegen US-Präsident Andrew Johnson (Demokratische Partei) zu wegen Missachtung der Rechte des US-Kongresses. Die notwendige Stimmenzahl wurde nicht erreicht. Ihm wurde damals vorgeworfen, den Tenure of Office Act verletzt zu haben, indem er Lorenzo Thomas zum Kriegsminister ernannt hatte.
-die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) ging aus der Deutschen Arbeiterpartei (DAP) durch deren Umbenennung am 24. Februar 1920 hervor. Die Gründung erfolgte im Münchener Hofbräuhaus. An diesem Tag veröffentlichte die Partei ihr 25-Punkte-Programm. Deren Programm beziehungsweise Ideologie (der Nationalsozialismus) war bestimmt von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus. Ihr Parteivorsitzender war seit 1921 der spätere Reichskanzler Adolf Hitler, unter dem sie Deutschland in der Diktatur des Nationalsozialismus von 1933 bis 1945 als einzige zugelassene Partei beherrschte.
-Befreiung der philippinischen Hauptstadt Manila durch US-Truppen 1945 während des 2. Weltkriegs (Schlacht um Manila 1945)
-der britische Buckingham Palace gab 1981 die offizielle Verlobung von Prinz Charles und Lady Diana Spencer bekannt.
-die US-Sängerin Lauryn Hill wurde bei den Grammy Awards 1999 erster fünffacher weiblicher Grammy-Gewinner.

 

 

-der britische Premierminister John Major verkündete 1992 im Unterhaus die offizielle Trennung von Prinzessin Diana und Prinz Charles mit den Worten, die Eheleute hätten nicht die Absicht, sich scheiden zu lassen und würden weiterhin in vollem Umfang an der Erziehung ihrer Söhne mitwirken. Die Ehekrise wurde 1992 durch die Publikation des Buches „Diana: Her True Story“ („Diana: Ihre wahre Geschichte“), in welchem der Reporter Andrew Morton die Liebesbeziehung zwischen Camilla Parker Bowles und Charles enthüllte, zum öffentlichen Skandal.
-das berühmte Gedicht „The Charge of the Light Brigade“ von dem Dichter Alfred Tennyson, 1. Baron Tennyson wurde 1854 in Großbritannien zum Gedenken an den blutigen und verlustreichen Angriff der leichten britischen Kavalleriebrigade auf eine russische Artilleriestellung im Krimkrieg während der Schlacht von Balaklawa desselben Jahres veröffentlicht.
-der polnische Politiker und Friedensnobelpreisträger (1983) Lech Wałęsa (von 1980 bis 1990 Vorsitzender der Gewerkschaft Solidarność ) gewann 1990 die Präsidentschaftswahlen und wurde für fünf Jahre Präsident Polens.
-der US-Schauspieler Kirk Douglas wurde 1916 in Amsterdam (US-Bundesstaat New York) geboren.

 

 

(Quellen:ARD.de, ZDF-heute.de, N24.de)
In Großbritannien fand dann heute die Hochzeit des Jahres, vielleicht sogar die Hochzeit des Jahrzehnts statt. Prinz William hat endlich seine bürgerliche Auserwählte Kate Middleton in der Westminster Abbey zum Traualtar geführt. Millionen Menschen (einschließlich meiner Wenigkeit) haben diese Traumhochzeit entweder live vor Ort in London oder gebannt vor dem heimischen Fernseher verfolgt. Auf der einen Seite fand ich den ganzen Hype doch schon ziemlich nervig. Auf der anderen Seite aber beneide ich die Briten wegen ihrer Verbundenheit mit den Royals. In unserem königs-und kaiserlosen Deutschland kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, daß das Volk so eine Verbundenheit mit einem unserer unwerten Politiker fühlt. Bei Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) war es ja fast so, aber der hat sich ja leider als falscher Fünfziger entpuppt. Auf jeden Fall wünsche ich William und Kate, daß deren Ehe besser verläuft und wesentlich länger hält, als die von Lady Di und Papa Charles.

Vodpod videos no longer available. Vodpod videos no longer available.