überspringe Navigation

Tag Archives: Mojave Desert

B6SIeLqCAAA74nS
“ New Year, time for a haircut. Setting up shop at „Chez Terry“. Anno nuovo, ora di tagliare i capelli da „Chez Terry“. “ /via Samantha Cristoforett/ESA

 

Bilder vom 1./2. Januar 2015 via Samantha Cristoforetti (Italien/ESA), Terry Virts (USA/NASAund Barry Wilmore (USA/NASA)Die Astronauten Samantha Cristoforetti, Terry Virts und Barry Wilmore gehören zur ISS-Expedition 42.

 

Samantha Cristoforetti auf Facebook

 

The Data2364-space Daily

B6SKGoECMAAQqYZ
„First of course I washed my hair. Per prima cosa naturalmente lo shampoo.“/via Samantha Cristoforett/ESA

B6SLISPCEAAnV2n
„And here goes the first hair into the vacuum cleaner! E i primi capelli se ne vanno nell’aspirapolvere! @AstroTerry “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6SMYEaCcAAziwp
„.@AstroTerry in absolute focus. No pressure! @AstroTerry super concentrato.“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6SX8vDCAAAg6yc
„While master @AstroTerry cuts, apprentice @AntonAstrey is at the vacuum cleaner. Apprendista Anton all’aspirapolvere.“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6SZKwQCQAA__P8
„Voila‘. I think @AstroTerry’s preflight training paid off, right? Risultato finale: grazie Terry, cliente soddisfatta“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6V8hFOCQAIgMcY
„Caspian Sea area – Do you know what the snow-capped mountain is? Robo arm is almost pointing at it “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6V9cIbCcAE5Sd4
„Closer pictures! “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6V9kLJCYAARmQD
„Closer pictures! “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6W1RhaCEAEZ1-e
„Hello , hello ! In many of our orbits, the gateway to Europe.  “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B6Tq_EhCUAEGcx9
„A lonely casts its evening shadow across the Indian Ocean toward .“ /via Terry Virts/NASA

B6Tq_EnCMAAuPIs
„A lonely casts its evening shadow across the Indian Ocean toward .“ /via Terry Virts/NASA

B6Wb4CACAAAc8tj
“ working on the „MCA“- a device that analyzes the composition of our station air “ /via Terry Virts/NASA

B6WeE0eCEAAJbUj
„packing stuff that will return to earth on @SpaceX – scheduled for this month“ /via Terry Virts/NASA

B6TRBqLCQAApoHQ
in desert as we approach West U.S. coast. Turns out to be Solar Elec project“   /via @NASA_Astronauts

B6TRBqMCQAA23w3
in desert as we approach West U.S. coast. Turns out to be Solar Elec project“   /via @NASA_Astronauts

B6TdFr2CAAAb5vU
are high altitude polar ice clouds. Taken at sunrise looking over the South Pole.“   /via @NASA_Astronauts

B6TdFrqCMAAhs3W
are high altitude polar ice clouds. Taken at sunrise looking over the South Pole.“   /via @NASA_Astronauts

B6TdFr_CYAAj88Z
are high altitude polar ice clouds. Taken at sunrise looking over the South Pole.“   /via @NASA_Astronauts

B6TkcGECQAAA3ek
 /via @NASA_Astronauts

 

A_tFB-7CAAMfX2d.jpg large
„Mojave Desert and the lake beds of Edwards AFB where I attended test Pilot School, and where the Shuttle first landed.“ /via Chris Hadfield/CSA/NASA (Click here for bigger picture)

 

Bild via Astronaut Chris Hadfield (Kanada/CSA) auf Twitter (@Cmdr_Hadfield). Die Mojave-Wüste (ist eine Wüste im Westen Nordamerikas) ist zu sehen. Sie umfasst 35.000 Quadratkilometer auf dem Gebiet der USBundesstaaten Kalifornien, Utah, Nevada und Arizona. Die Wüste bildet ein typisches amerikanisches Wüstenbecken, das von den Tehachapi-Bergen, den San Gabriel Mountains und den San Bernardino Mountains begrenzt wird. Ihre westlichen Ränder sind sehr deutlich erkennbar, da sie aus den beiden größten kontinentalen Störungszonen Kaliforniens, der San-Andreas-Verwerfung und der Garlock-Störungszone bestehen. Sie grenzt im Norden an das Great Basin und im Süden an die Sonora-Wüste. Der Colorado River fließt durch den Osten, im Westen wird sie von der Sierra Nevada abgegrenzt, durch die sie auch entstand. Sie ist ein Teil der Basin and Range. Die Luftwaffenbasis Edwards Air Force Base der United States Air Force befindet sich nahe Lancaster in Kalifornien im Antelope Valley, das die Westspitze der Mojave-Wüste bildet. Mit ihren ausgedehnten Pisten auf dem ausgetrockneten See Rogers Dry Lake erlangte die Edwards Air Force Base durch die dort ausgeführten Testflüge verschiedener Flugzeugtypen und als Landeplatz des Space Shuttle weltweit Berühmtheit.

 

Chris Hadfield auf Google+

Chris Hadfield auf Facebook

 

(Quelle:Wikipedia)

BPjWghnCMAAoby8.jpg large
„Death Valley looking every inch of its name.“ /via Chris Hadfield/CSA/NASA
https://plus.google.com/u/0/113978637743265603454/posts/GgWqiyx5r1K

 

Bild via Astronaut Chris Hadfield (Kanada/CSA) auf Twitter (@Cmdr_Hadfield).  Der Death-Valley-Nationalpark ist zu sehen. Er liegt in der Mojave-Wüste und ist der trockenste Nationalpark in den USA. Er liegt östlich der Sierra Nevada, zum größten Teil auf dem Gebiet Kaliforniens und zu einem kleineren Teil in Nevada. Der tiefste Punkt des Tales liegt 85,95 Meter unter dem Meeresspiegel. Die Region ist ein Hitzepol. Es gibt zwei Haupttäler innerhalb des Parks, das Death Valley und das Panamint Valley. Beide Täler sind wenige Millionen Jahre alt. Das Death Valley ist von mehreren Gebirgen umschlossen, die höchste Gebirgskette bildet die Panamint Range mit dem 3366 Meter hohen Telescope Peak. 1933 wurde das Death Valley zum National Monument ernannt. 1994 wurde es, stark erweitert, zum Nationalpark aufgewertet.

 

Chris Hadfield auf Google+

Chris Hadfield auf Facebook

 

(Quelle:Wikipedia)