überspringe Navigation

Tag Archives: Landsat

IDL TIFF file
NASA Earth Observatory-Bild von Jesse Allen unter Verwendung von Landsat-Daten des United States Geological Survey

 

Am 22. März 2014 zerstörte ein durch Niederschlag ausgelöster Erdrutsch am Skaglund Hill einen weiten Teil der Ortschaft Oso (ist ein Census-designated place in Snohomish County, im USBundesstaat Washington). Der Erdrutsch riss auf einer Breite von rund 40 Metern Erde, Bäume, Felsen und Schutt mit sich 1,6 Kilometer weit ins Tal. Er zerstörte einen Großteil der Arlington–Darrington Road (Washington State Route 530) und blockierte außerdem den North Fork Stillguamish River, der daraufhin über das Ufer trat und weite Teile des Landes rund um Oso unter Wasser setzte. Durch den Erdrutsch und die Überschwemmung wurden 35 Häuser zerstört, zudem wurden mindestens vierzehn Personen durch den Erdrutsch getötet. Der Operational Land Imager (OLI) des Landsat-8Satelliten nahm dieses Bild von ErdrutschTrümmern und den Barriere-See am 23. März 2014 auf.

 

 

NASA:Landslide and Barrier Lake Near Oso, Washington