überspringe Navigation

Tag Archives: Christopher Reeve

-1937: Beginn der Eröffnungsfeierlichkeiten zur Fertigstellung der Golden Gate Bridge in San Francisco, nachdem die Brücke nach vierjähriger Bauzeit am 28. April 1937 fertiggestellt wurde. Am 28. Mai wurde die Brücke für den Straßenverkehr freigegeben, nachdem die Brücke am Vortag bereits zu Fuß überquert werden konnte.
-1999: Slobodan Milošević (war innerhalb verschiedener politischer Funktionen von 1986 bis 2000 der führende Politiker Serbiens und von 1992 bis 2000 der Bundesrepublik Jugoslawien) wurde als Schlüsselfigur der Jugoslawienkriege vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in
Den Haag der Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Die endgültigen Anklageschriften fügten dem Verstöße gegen die Gesetze und Gebräuche des Krieges und gegen die Genfer Konventionen sowie Völkermord hinzu.
-1941: die „Bismarck“ (war ein Schlachtschiff der deutschen Kriegsmarine) wurde während des 2. Weltkrieges nach schwerem Gefecht mit Einheiten der britischen Royal Navy im Nordatlantik mit dem Großteil ihrer Besatzung versenkt.
-1936: Jungfernfahrt der RMS „Queen Mary“ (war als Passagierschiff der Cunard-Reederei von 1936 bis 1967 im Einsatz) auf der klassischen Route Southampton – Cherbourg − New York. Aufgrund dichten Nebels konnte das Schiff das Blaue Band nicht gleich auf der ersten Fahrt erobern.
-1995: der US-Schauspieler Christopher Reeve wurde vom Hals abwärts querschnittgelähmt, als er bei einem Cross-Country-Reitturnier in Charlottesville/Virginia, von seinem Pferd „Eastern Express“ (genannt „Buck“) stürzte und sich zwei Nackenwirbel brach.

 

Heute ist der Todestag des Schauspielers Christopher Reeve (25. September 1952 – 10. Oktober 2004). Reeve war Schauspieler, Regisseur und Autor. Seine bekannteste Rolle war die des Comichelden Superman in den vier Comic – Verfilmungen, die zwischen 1978 und 1987 gedreht wurden. Nach einem Reitunfall 1995 war Christopher Reeve querschnittgelähmt, war danach aber trotz der Behinderung wieder in Filmen und Serien zu sehen. Nach seinem Unfall konzentrierte sich Christopher Reeve auf die Rehabilitation und gründete mit seiner Frau Dana Reeve das „Christopher and Dana Reeve Paralysis Resource Center“, eine Einrichtung in Short Hills im US – Bundesstaat New Jersey, die sich darum kümmert, Querschnittgelähmte dabei zu unterstützen, selbstständiger zu leben. Darüber hinaus setzte er sich für die Stammzellenforschung ein. Für mich ist Christopher Reeve der einzige und wahre Superman.

 

Filme mit Christopher Reeve:

U-Boot in Not (Gray Lady Down/1978)
Superman (Superman/1978)
Superman II – Allein gegen alle (Superman II/1980)
Superman III – Der stählerne Blitz (Superman III/1983)
Die Damen aus Boston (The Bostonians/1984)
Der Flieger (The Aviator/1985)
Superman IV – Die Welt am Abgrund
(Superman IV – The Quest for Peace/1987)
Eine Frau steht ihren Mann (Switching Channels/1988)
Der Seewolf (The Sea Wolf/1993)
Das Dorf der Verdammten (John Carpenter’s Village of the Damned/1995)
Das Fenster zum Hof (Rear Window/1998)

Serien mit Christopher Reeve:
Practice – Die Anwälte (The Practice/2003)
Smallville (Smallville/2003)