überspringe Navigation

Tag Archives: CBS

The Bakersfield Expedition

In den USA wurde letzte Nacht auf dem Sender CBS eine neue Folge der US-Sitcom “The Big Bang Theory” gezeigt. Titel der Episode „The Bakersfield Expedition“.  Und wieder gibt es eine Anspielung auf die Science-Fiction-Serie „Star Trek“ – genauer auf “Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert”/“Star Trek: The Next Generation”/TNG/1987 bis 1994).  Leonard (Johnny Galecki), Sheldon (Jim Parsons), Raj (Kunal Nayyar) und Howard (Simon Helberg) sind auf dem Weg zur Bakersfield Comic-Con. Auf dem Weg dorthin stoppen sie im Vasquez Rocks Natural Area Park (Drehort für mehrere „Star Trek“-Episoden), um Bilder in ihren TNG-Kostümen zu machen (Leonard ist  Captain Jean-Luc Picard, Sheldon ist Lieutenant Commander Data, Raj ist Commander Worf und Howard ist eine Borg-Drohne). Dabei wird dann ihr Auto gestohlen.

 

Video: „The Bakersfield Expedition“

 

 

 

 

 

 

 

 

-US-Präsident Franklin D. Roosevelt empfahl 1937 vor dem US-Kongress drastische Änderungen für die Zusammensetzung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten. Roosevelt wollte erreichen daß die Richter die Gesetzgebung der Regierung im Rahmen des New Deal (neue Handlungsweise) weniger behindern, als in der Vergangenheit geschehen.
Byron De La Beckwith, ein US-amerikanischer weißer Fanatiker und Mörder des schwarzen Bürgerrechtlers Medgar Evers am 12. Juni 1963 in Jackson/Mississippi, wurde 1994, mehr als 30 Jahre nach dem Mord, zu lebenslanger Haft verurteilt. Er legte Berufung ein, die jedoch erfolglos blieb. 2001 starb er im Gefängnis.
-der US-Schriftsteller William S. Burroughs wurde 1914 in St. Louis/Missouri geboren.
-Premiere der US-Comedy-Show „The Smothers Brothers Comedy Hour“ (CBS) 1967.
-US-Profibaseballspieler Hank Aaron wurde 1934 in Mobile/ Alabama geboren.

 

 

-Großbritanniens König Edward VIII. dankte 1936 ab, um die zweimal geschiedene bürgerliche US-Amerikanerin Wallis Simpson am 3. Juni 1937 heiraten zu können. Edward dankte auf Druck der konservativen Regierung von Premierminister Stanley Baldwin, der Dominions und der anglikanischen Kirche durch Erzbischof Cosmo Gordon Lang ab. Es war offiziell nicht möglich, daß der britische Souverän als Oberhaupt der anglikanischen Kirche eine geschiedene Frau heiraten konnte. Versuche Edwards, eine morganatische Ehe einzuleiten und den Thron zu behalten, wurden abgelehnt. Die schriftliche Abdankungserklärung Edwards VIII. wurde von seinen drei jüngeren Brüdern Prinz Albert, Duke of York (Georg VI.), Prinz Henry, Duke of Gloucester und Prinz George, Duke of Kent am 10. Dezember auf Fort Belvedere bezeugt. Am folgenden Tag wurde der Erklärung durch jedes der Parlamente im Commonwealth Gesetzeskraft verliehen. Nach seiner Abdankung richtete Edward am 11. Dezember von Windsor Castle aus eine Radioansprache an das Volk.
Kriegserklärung Deutschlands und Italiens an die Vereinigten Staaten 1941 während des 2. Weltkriegs, die am gleichen Tag beantwortet wurde. Wenige Tage zuvor, am 7. Dezember 1941 war Japan mit dem Angriff auf Pearl Harbor in den Krieg mit den Vereinigten Staaten getreten.
-das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF wurde 1946 gegründet.
-die US-Fernsehserie Magnum, P.I. mit US-Schauspieler Tom Selleck in der Hauptrolle wurde 1980 in den USA in Erstausstrahlung vom Fernsehsender CBS gesendet.

 

 

-Ausstrahlung von „Krieg der Welten“ als Hörspiel vom US-Radiosender CBS am Abend vor Halloween am 30. Oktober 1938
-Eine tödliche Schlammlawine tötet mindestens 2.000 Menschen in Nicaragua nach Hurrikan „Mitch“ 1998
Muhammad Ali schlägt George Foreman beim Boxkampf „Rumble in the Jungle“ („Der Kampf im Dschungel“) 1974
-US-Schauspieler Steve Allen stirbt 2000

 

 

Threshold (auf Pro 7 unter dem Titel Nemesis – Der Angriff gesendet) ist eine US-Science-Fiction-und Drama-Serie, die von Produzent Brannon Braga für den US-Sender CBS produziert wurde. Die Serie wurde ab September 2005 ausgestrahlt, die Produktion wurde bereits nach 13 Folgen eingestellt, von denen CBS nur neun ausstrahlte. Die Handlung dreht sich um ein geheimes Regierungsprojekt, das den Erstkontakt mit Außerirdischen untersucht. Darsteller der Serie waren vor allem Brent Spiner (bekannt durch seine brillante Darstellung des Androiden Data in der Science-Fiction-Serie Star Trek:The Next Generation), Carla Gugino, Charles S. Dutton sowie die Schauspielerin Catherine Bell (bekannt durch ihre Rolle der Lt. Col. Sarah „Mac“ MacKenzie in der Militärserie JAG – Im Auftrag der Ehre)
Pro 7 zeigte die dreizehn Folgen 2008 vom 3. März bis 10. Juni Montags im Abendprogramm. Ich fand die Serie sehr schön, gute Dialoge, interessante Darsteller. Die Serie hatte nach meiner Meinung Potential. Aber wie so oft im TV: was gut ist wird abgesetzt und der ganze Schrott wird gesendet. Schade und eine Schande.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brent Spiner ist aktuell in seiner Webserie Fresh Hell auf YouTube zu sehen (neue Folgen übrigens im September!)

 

http://www.youtube.com/user/freshhellseries

 

 

 

 

 

(Quelle:Wikipedia.org)