überspringe Navigation

Tag Archives: Bahrein

B9lGG2HIQAEfXb1
„Not far from Timbuktu in Mali, the river Niger splits in many streams, highlighted by the sunglint.“ /via Samantha Cristoforett/ESA

 

Bilder vom 11./12. Februar 2015 via Samantha Cristoforetti (Italien/ESA), Terry Virts (USA/NASAund Barry Wilmore (USA/NASA).Die Astronauten Samantha Cristoforetti, Terry Virts und Barry Wilmore gehören zur ISS-Expedition 42.

 

 

Samantha Cristoforetti auf Facebook

Anton Schkaplerow auf Instagram

 

The Data2364-space Daily

B9ltnuiIYAEXPty
„(IT) In questi giorni siamo visibili dall’Italia nei dintorni del tramonto. Oggi vi ho salutati!“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B9mZ1iDIIAEKOkS
„Have I mentioned lately how I like auroras? Vi ho detto di recente quanto mi piacciono le aurore? “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B9mwponIcAAw_A_
„Good night from . Buona notte dallo spazio.“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B9oRo-mIIAAVwWt
„Hello ! Famously a beautifully islands, from you can really get a feel for the rich geology.“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B9o7IxNIAAAIGcQ
„Hello and , as the Persian Gulf is flooded by a soft pink light. “ /via Samantha Cristoforett/ESA

B9p0n2tIIAEQUpV
„A challenge for you: can you spot the mist of the Victoria falls? A site in & .“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B9leiC7IMAAngBV
“ Tiny seedlings grown for the „ANISO“ Japanese plant experiment- now they are being analyzed under a microscope. “ /via Terry Virts/NASA

B9lgBc9CIAEo5mm
„Is the half-full or half-empty?“ /via Terry Virts/NASA

B9lgPpOCcAAT8JH
„These clouds seem to enjoy basking in the . “ /via Terry Virts/NASA

B9md6hSCAAA6Zum
„That’s – on a moonless night“ /via Terry Virts/NASA

Heute dann das 4. (von 20) Rennen der Formel-1-Saison 2012 – der Große Preis von Bahrain 2012 auf dem Bahrain International Circuit in as-Sachir. Aufgrund der politischen Lage in dem Inselstaat mit seinen 800.000 Bewohnern (Bahreins Schiiten, mit 70 Prozent in der Mehrheit, werden vom sunnitischen Königshaus der Al Chalifa politisch benachteiligt) war die Austragung des Rennens umstritten, es fand dann aber statt (und ich habe es mir auch angesehen). In der Nacht zu Sonntag ist es vor dem Rennen rund um die Hauptstadt Manama zu schweren Ausschreitungen gekommen. Sicherheitskräfte setzten Tränengas gegen schiitische Demonstranten ein, die Steine und Molotowcocktails schleudeerten, während sie den Rücktritt des sunnitischen Königs Hamad bin Isa Al Chalifa forderten.
Laut Oppositionsangaben kam ein Demonstrant dabei ums Leben. Der König hat Reformen und Gespräche mit der Opposition in Aussicht gestellt. Im Jahr 2011 war das Rennen in Bahrain abgesagt worden, nachdem bei der Niederschlagung von Protesten zahlreiche Menschen getötet worden waren. In den vergangenen zwei Jahren gab es mindestens 50 Tote..

 

Das Rennen wurde also doch ausgeführt. Sebastian Vettel/Red Bull-Renault gewann vor Kimi Räikkönen/Lotus-Renault und Romain Grosjean/Lotus-Renault.

 

Rennergebnis:

1. Sebastian Vettel/Deutschland/Red Bull-Renault (25 Punkte)
2. Kimi Räikkönen/Finnland/Lotus-Renault (18 Punkte)
3. Romain Grosjean/Frankreich/Lotus-Renault (15 Punkte)
4. Mark Webber/Australien/Red Bull-Renault (12 Punkte)
5. Nico Rosberg/Deutschland/MercedesGP (10 Punkte)
6. Paul di Resta/Großbritannien/Force India-Mercedes (8 Punkte)
7. Fernando Alonso/Spanien/Ferrari (6 Punkte)
8. Lewis Hamilton/Großbritannien/McLaren-Mercedes (4 Punkte)
9. Felipe Massa/Brasilien/Ferrari (2 Punkte)
10. Michael Schumacher/Deutschland/Mercedes GP (1 Punkt)
11. Sergio Pérez/Mexiko/Sauber-Ferrari
12. Nico Hülkenberg/Deutschland/Force India-Mercedes
13. Kamui Kobayashi/Japan/Sauber-Ferrari
14. Jean-Eric Vergne/Frankreich/Toro Rosso-Ferrari
15. Daniel Ricciardo/Australien/Toro Rosso-Ferrari
16. Witali Petrow/Russland/Caterham-Renault
17. Heikki Kovalainen/Finnland/Caterham-Renault
18. Jenson Button/Großbritannien/McLaren-Mercedes
19. Timo Glock/Deutschland/Marussia-Cosworth
20. Pedro de la Rosa/Spanien/HRT-Cosworth
21. Narain Karthikeyan/Indien/HRT-Cosworth
22. Bruno Senna/Brasilien/Williams-Renault

Ausfälle:
Runde 27 Pastor Maldonado/Venezuela/Williams-Renault (Defekt)
Runde 28 Charles Pic/Frankreich/Marussia-Cosworth (Defekt)

 

Fahrerwertung (nach 4 von 20 Rennen):

1. Sebastian Vettel (53 Punkte)
2. Lewis Hamilton (49 Punkte)
3. Mark Webber (48 Punkte)
4. Jenson Button (43 Punkte)
5. Fernando Alonso (43 Punkte)
6. Nico Rosberg (35 Punkte)
7. Kimi Räikkönen (34 Punkte)
8. Romain Grosjean (23 Punkte)
9. Sergio Pérez (22 Punte)
10. Paul di Resta (15 Punkte)
11. Bruno Senna (14 Punkte)
12. Kamui Kobayashi (9 Punkte)
13. Jean-Eric Vergne (4 Punkte)
14. Pastor Maldonado (4 Punkte)
15. Daniel Ricciardo (2 Punkte)
16. Nico Hülkenberg (2 Punkte)
17. Felipe Massa (2 Punkte)
18. Michael Schumacher (2 Punkte)
19. Timo Glock
20. Charles Pic
21. Witali Petrow
22. Heikki Kovalainen
23. Pedro de la Rosa
24. Narain Karthikeyan

 

Teamwertung (nach 4 von 20 Rennen):

1. Red Bull-Renault (101 Punkte)
2. McLaren-Mercedes (92 Punkte)
3. Lotus-Renault (57 Punkte)
4. Ferrari (45 Punkte)
5. MercedesGP (37 Punkte)
6. Sauber-Ferrari (31 Punkte)
7. Williams-Renault (18 Punkte)
8. Force India-Mercedes (17 Punkte)
9. Toro Rosso-Ferrari (6 Punkte)
10. Marussia-Cosworth
11. Caterham-Renault
12. HRT-Cosworth

 

Audio: Rennen und Proteste – Der Tag in Bahrain

Audio:Sebastian Vettel siegt in Bahrain – die Schlussphase

 

 

 

 

 

 

(Quellen:Sportschau.de, Tagesschau.de, RTL – Formel 1 .de, Formel 1.de)