überspringe Navigation

Tag Archives: Atlantic City

c10jxjlxgau0vib
“ Good morning USA! The City of Chicago and Milwaukee Wisconsin.“ /via Shane Kimbrough/NASA

 

 

 

Bilder vom 9. Januar 2017 – 11. Januar 2017 via Shane Kimbrough (USA/NASA),Peggy Whitson  (USA/NASA) und Thomas Pesquet (Frankreich/ESA). Die Astronauten Shane Kimbrough, Peggy Whitson und Thomas Pesquet gehören zur ISS-Expedition 50.

 

 

 

The Data2364-space Daily

International Space Station

Robert Shane Kimbrough auf Twitter

Robert Shane Kimbrough auf Instagram

Peggy Whitson auf Twitter

Thomas Pesquet auf Twitter

c11566txeaaedwt
“ Loving the view of my hometown of Atlanta from 250 miles above Earth! “ /via Shane Kimbrough/NASA

c15hh07w8aa70ig
“ Good morning USA! Philadelphia – Atlantic City – . “ /via Shane Kimbrough/NASA

c1waorgwgaeafa1
“ Thanks for that great last Friday – 7th for me. & are scheduled for another this week!“ /via Peggy Whitson/NASA

c1wap64wqaqagtk
“ Thanks for that great last Friday – 7th for me. & are scheduled for another this week!“ /via Peggy Whitson/NASA

c1wtqiuweaatmnf
“ A thunderstorm seen from way above. Lightning illuminates the clouds from inside at night: a beautiful show  “ /via Thomas Pesquet/ESA

c1y5vkwukaat-gf
“ Photo made in ISS: regarder par le hublot au bon moment, compenser le mouvement pour obtenir une image nette et ajouter 1 dose de créativité“ /via Thomas Pesquet/ESA

c1zhxyrveamypqm
“ Taking photos from the : look out the window at the right time, compensate for the motion to get sharp shots and be creative!“ /via Thomas Pesquet/ESA

c1zi10vxgaa0l9w
“ No lack of cameras on the ! We store them in between the Russian window and the Cupola, an -built observatory module 📷⚡“ /via Thomas Pesquet/ESA

c1z_4knuuaekfqc
“ Cameras are always at the ready in the Cupola. You never know: Might find yourself over Mount Everest or the Caribbean sea while working out“ /via Thomas Pesquet/ESA

c10oqqmxaaaahcq
“ My maximum zoom: an 800 mm lens with a x1.4 teleconverter. The closest I can get to the dunes in the setting sun of Saudi Arabia  “ /via Thomas Pesquet/ESA

c11gukxwqaan8ei
“ I captured this same place at the beginning of the mission, but this one is much more zoomed…Getting better with the big lenses! 😉 “ /via Thomas Pesquet/ESA

c14snjuukaezfsk
“ I hope students get inspired by today’s Symposium in Paris on the future of European space. An exciting adventure!“ /via Thomas Pesquet/ESA

c15lmtjuqaaachn
“ First class science facilities : servicing the combustion rack  “ /via Thomas Pesquet/ESA

-1963: US-Präsident John F. Kennedy besuchte während des Kalten Krieges zum 15. Jahrestag der Berliner Luftbrücke West-Berlin. Vor dem Rathaus Schöneberg hielt er seine berühmte Rede, in der er an der Seite des damaligen Regierenden Bürgermeisters Willy Brandt seinen berühmten Satz sagte: „Ich bin ein Berliner“. Kennedy sagte auch zukünftig der Stadt und Deutschland die Unterstützung der USA als alliierte Schutzmacht zu.
-1945: Unterzeichnung der Charta der Vereinten Nationen – ist der Gründungsvertrag und damit die „Verfassung“ der Vereinten Nationen (UN). Sie wurde durch die 51 Gründungsmitglieder in San Francisco unterzeichnet (Polen unterzeichnete später und wurde dadurch 51. Gründungsmitglied) und trat am 24. Oktober 1945 in Kraft, nachdem sie von den damals fünf ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates (Frankreich, Sowjetunion, Volksrepublik China, Großbritannien, USA) sowie der Mehrheit der anderen Unterzeichner ratifiziert worden war. Die Charta als völkerrechtlicher Vertrag bindet alle Mitglieder aufgrund der entsprechenden Bestimmungen des Völkerrechts. Änderungen der Charta erfordern eine Zweidrittelmehrheit der Mitglieder der Generalversammlung, darunter die Zustimmung aller fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates.
-2000: Wissenschaftler vervollständigten die erste grobe Karte des menschlichen genetischen Codes. die vorläufigen Ergebnisse wurden veröffentlicht, nach denen 96 % des menschlichen Genoms entschlüsselt wurden (Humangenomprojekt – war ein internationales Forschungsprojekt. Es wurde im Herbst 1990 mit dem Ziel gegründet, das Genom des Menschen vollständig zu entschlüsseln, d. h. die Abfolge der Basenpaare der menschlichen DNA auf ihren einzelnen Chromosomen durch Sequenzieren zu identifizieren).
-1870: der erste Holzsteg („Boardwalk“) in Atlantic City/New Jersey/USA wurde eröffnet.
-1925: US-Premiere der US-Stummfilm-Komödie „Goldrausch“ („The Gold Rush“) von und mit Charles Chaplin