überspringe Navigation

Tag Archives: 1815

-1927: Leo Trotzki (war ein kommunistischer Politiker, russischer Revolutionär und marxistischer Theoretiker) wurde von der Kommunistischen Partei Russlands ausgeschlossen. Josef Stalin wurde uneingeschränkter Herrscher über die Sowjetunion.
-1942: Beginn der Seeschlacht von Guadalcanal nahe der Salomonen-Insel Guadalcanal im Pazifik während des 2. Weltkriegs. US-Armee und japanische Einheiten trafen dort während des Pazifikkriegs aufeinander.
-1815: die US-Bürgerrechtlerin Elizabeth Cady Stanton wurde in Johnstown/New York geboren.
-1929: die US-Schauspielerin Grace Kelly wurde in Philadelphia/Pennsylvania geboren.
-1945:  der kanadische Rockmusiker Neil Young wurde in Toronto/Ontario geboren.

 

 

-1940: Winston Churchill (war zweimal Premierminister und führte Großbritannien durch den 2. Weltkrieg) hielt vor dem vor dem britischen Unterhaus seine „This Was Their Finest Hour“-Rede („Dies war ihre beste Stunde“-Rede) – diese gilt als eine der vier großen Ansprachen, mit denen Churchill – neben weiteren Reden – den Selbstbehauptungswillen der britischen Bevölkerung während der deutschen Sommeroffensive des Jahres 1940 zu stärken versuchte. Sie ist eine der berühmtesten im 2. Weltkrieg.
„Let us therefore brace ourselves to our duties, and so bear ourselves that, if the British Empire and its Commonwealth last for a thousand years, men will still say: ‘This was their finest hour.'“
„Lasst uns darum unsere Pflicht tun, und lasst sie uns so tun, dass sogar nach tausend Jahren, wenn es dann noch ein britisches Reich und sein Commonwealth gibt, die Menschen sagen werden: Das war ihre beste Stunde.“
-1815: Schlacht bei Waterloo – war die letzte Schlacht Napoleon Bonapartes.
Sie fand ca. 15 Kilometer südlich von Brüssel in der Nähe des Dorfes Waterloo statt. Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen gegen die alliierten Truppen unter General Wellington und die mit ihnen verbündeten Preußen unter Feldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher beendete Napoleons Herrschaft der Hundert Tage und führte mit dessen endgültiger Abdankung am 22. Juni 1815 zum Ende des Ersten Französischen Kaiserreichs. Nach dieser zweiten völligen militärischen Niederlage innerhalb kurzer Zeit wurden Frankreich im Zweiten Pariser Frieden verschärfte Friedensbedingungen auferlegt und Napoleon selbst wurde als Kriegsgefangener der Briten auf die Atlantikinsel St. Helena gebracht, wo er als Verbannter am 5. Mai 1821 starb.
-1812: Beginn des Britisch-Amerikanischen Krieges mit der Kriegserklärung der USA an Großbritannien.
-1928: die US-Pilotin Amelia Earhart überquerte am 17. und 18. Juni 1928 in einem 20-stündigen Flug als erste Frau in einem Flugzeug den Atlantik zwar nur als Passagierin, was aber zu jener Zeit dennoch eine Sensation war.
-1983: die US-Astronautin Sally Kristen Ride war die erste Amerikanerin im Weltraum als Mitglied der Mission STS-7 an Bord der Raumfähre „Challenger“ (und nach den Kosmonautinnen Walentina Tereschkowa und Swetlana Sawizkaja die dritte Frau, die einen Raumflug absolvierte).
-1942: der britische Musiker Paul McCartney (Sänger und Bassist der „Beatles“) wurde in Liverpool/England geboren.

 

 

-Beginn der Bodenoffensive im Irakkrieg 2003 (war eine Invasion des Iraks durch die Streitkräfte der Vereinigten Staaten, die Streitkräfte des Vereinigten Königreichs und verbündeter Staaten in der sogenannten Koalition der Willigen) von Kuwait aus. Die angreifenden Truppen wurden von US-Truppen aus Jordanien unterstützt. Dieser Einmarsch wurde von massiven Luftangriffen, insbesondere auf das Regierungsviertel in Bagdad, begleitet.
-die US-Armee erhob Anklage gegen sechs Militärpolizisten,die irakische Häftlinge im Gefangenenlager Abu-Ghuraib bei Bagdad mißhandelt haben sollen (Abu-Ghuraib-Folterskandal).
Napoleon Bonaparte (war ein französischer General, Staatsmann und Kaiser. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär und zu einem politischen Hoffnungsträger. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich des 18. Brumaire VIII die Macht in Frankreich zu übernehmen. Zunächst von 1799 bis 1804 als Erster Konsul der Französischen Republik und anschließend bis 1814 als Kaiser der Franzosen stand er einem halbdiktatorischen Regime mit plebiszitären Elementen vor) kehrte 1815 von seinem Exil auf der Insel Elba nach Paris zurück.
-der Roman „Onkel Toms Hütte“ („Uncle Tom’s Cabin“) der US-Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe wurde 1852 veröffentlicht.
-Giftgasanschlag auf die U-Bahn der japanischen Hauptstadt Tokio 1995 von fünf Mitgliedern der Ōmu Shinrikyō („Aum-Sekte“). Sie deponierten in fünf Pendlerzügen in Zeitungspapier eingewickelte Kunststoffbeutel deponiert, die das Nervengift Sarin enthielten. Die austretenden Dämpfe verbreiteten sich in den betroffenen U-Bahnen und circa 15 U-Bahn-Stationen. Durch den Anschlag starben insgesamt 13 Menschen (neun sofort, einer später am selben Tag, einer zwei Tage später, zwei weitere nach einigen Wochen), es gab etwa 1.000 Verletzte, 37 davon schwer (5.000 meldeten sich in Krankenhäusern). 2010 wurde die Zahl der Opfer durch die Polizei auf 6.252 revidiert.
-der britische Musiker John Lennon (Sänger und Gitarrist der britischen Musikgruppe „The Beatles“) heiratete 1969 Yoko Ono in Gibraltar.

 

 

-der Bombenanschlag auf das World Trade Center 1993 in New York City-kostete sechs Menschen das Leben und über 1.000 Menschen wurden verletzt. Die Explosion in der Tiefgarage des World Trade Centers wurde mit Hilfe einer Harnstoffnitrat-Bombe in einem Transporter herbeigeführt. Der Anschlag war der erste islamistische Terroranschlag des Terrornetzwerks al-Qaida, der sich auf dem Staatsgebiet der Vereinigten Staaten ereignete. Vier der Täter wurden 1994 verhaftet, die zwei weiteren konnten 1997 festgenommen werden.
-in der Iran-Contra-Affäre wurde US-Präsident Ronald Reagan 1987 der Tower Kommissions Report übergeben. Inwieweit Präsident Reagan und Vizepräsident George H. W. Bush in die Iran-Contra-Affäre verwickelt waren, konnte durch die beauftragte Untersuchungskommission nie ganz geklärt werden. Reagan selbst machte keine Aussagen dazu und erklärte immer, er könne sich an nichts erinnern.
Napoleon Bonaparte (ein französischer General, Staatsmann und Kaiser-durch den Staatsstreich vom 18. Brumaire/9. November 1799 übernahm er die Macht in Frankreich. Zunächst von 1799 bis 1804 als Erster Konsul der Französischen Republik und anschließend bis 1814 als Kaiser der Franzosen stand er einem halbdiktatorischen Regime mit plebiszitären Elementen vor) floh 1815 von seinem Exil auf der Insel Elba und kehrte nach Frankreich zurück.
-der US-Rhythm-and-Blues-Musiker Fats Domino wurde 1928 in New Orleans geboren.
-der US-Country-Sänger Johnny Cash wurde 1932 in Kingsland/ Arkansas geboren.