überspringe Navigation

Tag Archives: 15. Oktober 2014

B0DefdOIAAEnm9A.jpg large
„Great yesterday. Glad everybody’s back in safe. Well done @astro_reid & Butch! “ /via Alexander Gerst/ESA

 

 

Zwei NASAAstronauten beendeten am Mittwoch um 2:50 p.m. EDT (20:50 Uhr MESZ) einen 6-Stunden-, 34-Minuten-Außenbordeinsatz, der das Ziel hatte, einen ausgefallenen Leistungsregler zu ersetzen. Die Bordingenieure Gregory Reid Wiseman (USA/NASA) und Barry Wilmore (USA/NASA) verlagerten auch Ausrüstung von der Außenseite der Internationalen Raumstation (ISS), um die Weichen zu stellen für eine Rekonfiguration der ISS, um zukünftige kommerzielle Raumschiffe aufzunehmen. Wiseman, der Leiter des Weltraumspaziergangs, und Wilmore schalteten ihre Raumanzüge um 8:16 a.m. EDT (14:16 Uhr MESZ) auf Batteriestrom und signalisierten damit den Beginn des Außenbordeinsatzes. Wiseman und Wilmore verließen für die wichtigste Aufgabe der Mission die “Quest”Luftschleuse und setzten über zur Steuerbordseite des ISS-Gittersegments. Dort ersetztten sie einen ausgefallenen Spannungsreglerbekannt als eine Sequential Shunt Unit (SSU), welche im Mai ausgefallen war. Die Einheit reguliert Strom vom 3A Solarelement. Die Station operierte seitdem normal mit sieben der acht Stromkanäle, aber der Austausch der Einheit bietet der ISS-Mannschaft mehr Flexibilität und Redundanz bei der Verwaltung des primären Stromsystems und sichert genug Leistung für alle geplanten Wissenschaftsmissionen. Eine optimale zeitliche Abstimmung war ein Faktor für den Austausch der sequentiellen Nebenschlußeinheit (Sequential Shunt Unit/SSU). Die Weltraumspaziergänger mußten die ausgefallene koffergroße Einheit entfernen und dessen Ersatz installieren, während die ISS den Erdschatten passierte und die Solarzellen keinen Strom erzeugten. Der Rest des Weltraumspaziergangs war konzentriert auf die Verlegung von Ausrüstung, die auf der Backbordseite der ISS-Gitterstruktur installiert war, in Vorbereitung für den Umzug des Permanenten Mehrzweckmoduls (Permanent Multipurpose Module/PMM) Leonardo da Vinci, was gegenwärtig voraussichtlich im nächsten Sommer stattfinden soll. Die Verlegung des PMM und die Montage von Internationalen Andock-Adaptern, die laut Plan im Jahr 2015 zur ISS geliefert werden sollen,wird die Station für zukünftige kommerzielle Raumschiffe anpassen und bietet eine zusätzliche AndockStelle für kommerzielle Raumtransporter. Wiseman und Wilmore entfernten eine externe Fernsehkamera von der Unterseite des P1-Gittersegments.  Weil die Kamera ihre Vergrößerungsfunktion verloren hatte, tauschten die Weltraumspaziergänger sie auf der Oberseite des P1 durch eine neue Kamera aus. Die Astronauten lösten dann eine gelenkige, tragbare Fußhalterung und eine Werkzeugstütze vom P1 und bewegte sie nach innen zum Mittelpunkt der ISS-Gitterstruktur, dem S0-Gittersegment, um sie für den Umzug von Leonardo aus dem Weg zu bekommen. Abschließend wurde das Wireless Video System External Transceiver Assembly,oder WETA,  das alle Videosignale der Weltraumspaziergänger erhält, vom P1-Segment zur Spitze des “Harmony”-Moduls überführt. Der Weltraumausstieg am Mittwoch war der 183. zur Unterstützung der Stations-Montage und Wartung. Dies war der erste Außenbordeinsatz für Wilmore. Wiseman, der am 7. Oktober Bordingenieur Alexander Gerst (Deutschland/ESA) bei einem 6-Stunden-, 13-Minuten-Außenbordeinsatz half, absolvierte seinen zweiten Außenbordeinsatz.

 

 

 

 

NASA:Station Spacewalkers Replace Power Regulator, Move Equipment

Spiegel Online: Außeneinsatz an der ISS – Raumstation hat wieder vollen Strom

 

Alexander Gerst auf Twitter

Alexander Gerst auf Facebook

Gregory Reid Wiseman auf Twitter

Maxim Surajew auf Twitter

 

The Data2364-space Daily

 

 

B0BIMyECUAANTAe.jpg large
„That was a long but rewarding day. My crewmate took this shot, thanks Butch!“ /via Gregory Reid Wiseman/NASA

B0BgZ7JIMAAXIjT.jpg large
„Unique perspective of an solar array from today’s “ /via Gregory Reid Wiseman/NASA

Bz_UWFaCYAAr3Fp.png large
„Here’s an early view from ’s helmet camera. He’s out on the truss. “ /via NASA

Bz_jqjxCEAABjkT.png large
„Today’s going well. A failed voltage regulator has been removed. working to install a new one “ /via NASA

Bz_ossICMAAF5as.png large
„The duo finished replacing a voltage regulator & are moving on to their other tasks for today “ /via NASA

Bz_xVJmCcAE7sfS.png large
duo of & Butch Wilmore are flying high above Earth. “ /via NASA

B0AGv6QCQAAalXB.png large
crew & Butch Wilmore continue their work in the void of space ~4 hours into today’s “ /via NASA

B0AHPHGCYAAJImd.jpg large
„. spacewalk continues to go well as (left) joins atop the Harmony node. “ /via @Space_Station

B0Ad6XkIcAAssZN.png large
„All tasks for today’s are done. Time to head back inside . “ /via NASA

B0Afi6CIgAAj5Io.png large
„The view from a new camera installed during today’s “ /via NASA

B0AsKTLIQAEjGQK.png large
„Back in after a 6 hours, 34 min . helps & Butch Wilmore take off their suits “ /via NASA

 

 

 

 

B0DefdOIAAEnm9A.jpg large
„Great yesterday. Glad everybody’s back in safe. Well done @astro_reid & Butch! “ /via Alexander Gerst/ESA

 

Bilder vom 15./16. Oktober 2014 via Alexander Gerst (Deutschland/ESA) und Gregory Reid Wiseman (USA/NASA). Die Astronauten Alexander Gerst und Gregory Reid Wiseman gehören zur ISS-Expedition 41.

 

 

Alexander Gerst auf Twitter

Alexander Gerst auf Facebook

Gregory Reid Wiseman auf Twitter

Maxim Surajew auf Twitter

 

The Data2364-space Daily

B0DzRBQIYAAF2-9.jpg large
„Which city is this? / Welche Stadt könnte das sein? “ /via Alexander Gerst/ESA

B0Ed0J0IUAEPnr5.jpg large
„Greetings from space to the and ground teams for the mission!“ /via Alexander Gerst/ESA

B0EqzqiCcAAnFoS.jpg large
„Dawn over a stormy, moonlit Central , with Orion’s belt rising through the atmosphere. Very powerful!“ /via Alexander Gerst/ESA

B0GHaUkCIAAUxSI.jpg large
„The river sticks out even at night. “ /via Alexander Gerst/ESA

B0Ilh_0IgAASq8S
over the Caribbean Sea“ /via Alexander Gerst/ESA

B0IliPtIUAAGf5y
over the Caribbean Sea“ /via Alexander Gerst/ESA

B0Iliq4IMAAG_O_
over the Caribbean Sea“ /via Alexander Gerst/ESA

B0BIMyECUAANTAe.jpg large
„That was a long but rewarding day. My crewmate took this shot, thanks Butch!“ /via Gregory Reid Wiseman/NASA

B0BgZ7JIMAAXIjT.jpg large
„Unique perspective of an solar array from today’s “ /via Gregory Reid Wiseman/NASA

B0GDil7IQAA_i0l.jpg large
„Pretty spectacular glinting off the “ /via Gregory Reid Wiseman/NASA

B0GDuiSIMAAmEJ-
always captivates me. It was great to look down yesterday while outside and see the red sands sweeping.“ /via Gregory Reid Wiseman/NASA

 

 

Wil Wheaton (Fähnrich Wesley Crusher in der Serie “Star Trek: The Next Generation”) als Gast in der “The Big Bang Theory”-Episode „Reife Leistung, Playboy!“ („The Indecision Amalgamation“) mit Kaley Cuoco (Penny) und Johnny Galecki (Leonard Hofstadter).

 

The Data 2364-star-trek Daily

descentpartone142

 

Brent Spiner (Android Lieutenant Commander Data) und Tom Morga (Borg/Holographic Borg) 1993 in der “Star Trek: The Next Generation”-Episode „Angriff der Borg 1“ („Descent 1“).

 

The Data 2364-star-trek Daily

 

Brent Spiner auf Twitter

Brent Spiner auf Facebook