überspringe Navigation

Category Archives: persönliche Notizen

-am 28. Januar 1986 brach die US-Raumfähre „Challenger“ 73 Sekunden nach dem Start der Mission STS-51-L in etwa 15 Kilometern Höhe auseinander („Challenger“-Katastrophe). Es war der bis dahin schwerste Unfall in der Raumfahrtgeschichte der USA. Dabei starben die sieben Astronauten  Francis Scobee, Michael Smith, Judith Resnik, Ellison Onizuka, Ronald McNair, Gregory Jarvis, Christa McAuliffe.
-der englische Freibeuter, Entdecker, Vizeadmiral und der erste englische Weltumsegler Francis Drake starb 1596 bei Portobelo/Panama.
José Martí, ein kubanischer Poet und Schriftsteller und gilt als kubanischer Nationalheld sowie Symbol für den Unabhängigkeitskampf des Landes, wurde 1853 in Havanna/ Kuba geboren.
-der American Football-Trainer Vince Lombardi übernahm 1959 als Trainer das National Football League-Team Green Bay Packers.

 

 

 

 

Advertisements

Heute ist Welt-AIDS-Tag. Dieser wird jedes Jahr am 1. Dezember von der UNAIDS (AIDS-Organisation der UN) organisiert. Der Welt-AIDS-Tag wurde erstmals 1988 von der WHO ausgerufen und von Anfang an unter ein besonderes Motto, an dem sich die Aktivitäten der AIDS-Organisationen in den verschiedenen Ländern orientieren können, gestellt. Seit 1996 wird der Welt-AIDS-Tag von der UNAIDS organisiert.
Rund um den Globus erinnern am 1. Dezember verschiedenste Organisationen an das Thema AIDS und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit HIV-Infizierten, AIDS-Kranken und den ihnen nahestehenden Menschen zu zeigen.
Die Zahl von 2700 Neuinfektionen in Deutschland 2011 ist – wie schon in den Vorjahren – erfreulicherweise rückläufig. Infizierte haben in reichen Ländern gute Chancen, mit der Krankheit 20, 30 oder mehr Jahre zu leben.
Aids ist nach 30 Jahren aber immer noch unheilbar. Aids ist immer noch eine furchtbare Krankheit, die viel körperliches wie seelisches Unglück mit sich bringt und das Sozialleben massiv beeinträchtigt, z.B. die Ausgrenzung durch andere. Und Aids ist weiterhin eine immense Bedrohung in Afrika, in Asien und Osteuropa, besonders in der Ukraine und Russland.
Weltweit sind mehr als 33 Millionen Menschen infiziert, etwa 2,7 Millionen Männer, Frauen und Kinder stecken sich jedes Jahr neu an. Zwei Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Aids. Zugleich gewinnt in den armen Ländern eine längst vergessen geglaubte Seuche wieder an Bedeutung: Eine viertel Million der HIV-Infizierten stirbt jährlich an einer zusätzlichen Infektion mit Tuberkulose. Der geschwächte Körper wird umso schneller Opfer einer der beiden Krankheiten. Mediziner sprechen bereits von der Doppel-Epidemie HIV/TB.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle:Sueddeutsche.de)

Liebe Twitter/Facebook-Fresh Hell-Freunde, vielen Dank für eure lieben und herzlichen Geburtstagswünsche, ihr macht diesen Tag glücklich und perfekt. Eine sehr, sehr große Umarmung für euch, meine Freunde – dear Twitter/Facebook-Fresh Hell-Friends, thank you so much for your nice and lovely Birthday wishes, you make this day happy and perfect. A very, very big hug for you my friends.

 

And enjoy my favorite Fresh Hell Episode – Fresh Hell Episode 4.

 

 

 

Ich möchte hiermit die Blogs meiner Blogroll empfehlen. Die Blogs finde ich alle sehr gut und lese sie auch gern. Besonders hervorheben möchte ich dabei den Wellmann-eXtremkabarett-Blog, den Politblogger und den Islam-Blogger.

 

Wellmann-eXtremkabarett-Blog-Video:

 

 

Politblogger-Video:

 

(Quelle:DerWesten)
Als ich heute morgen den Lokalteil des Iserlohner Kreisanzeiger aufgeschlagen habe, stand darin eine Meldung, die mich unheimlich wütend macht und über die jeder anständige Mensch den Kopf schütteln sollte. In HemerApricke wurde die drei Jahre alte Katze „Schira“ von Unbekannten mit mindestens
zehn (!) Schüssen aus einem Luftgewehr am Montag schwer verletzt. Zwei Luftgewehrkugeln konnten die Besitzer aus Kopf und Rücken der Katze entfernen, ein Tierarzt zog zwei weitere Kugeln aus dem Kiefer. Aber es stecken noch vier Kugeln im Kopf und zwei im Rücken. Wenn sich die Kugeln im Körper entzünden und wenn sie nicht in der Tierklinik entfernt werden können, muß „Schira“ eingeschläfert werden. Zurzeit bekommt die Katze Schmerzmittel. Für Hinweise , die zur Überführung der Täter führen, ist eine Belohnung von 100 Euro ausgesetzt. Zeugen melden sich unter den Telefonnummern 02372/61171 oder 0177/6820038 oder bei der Hemeraner Polizei unter Telefon 90990.. Ich hoffe, daß diese perversen Tierquäler geschnappt werden. Wir haben selber einen Kater und wenn dem jemand etwas antun würde, dann

 


Ich wünsche allen Lesern meines Blogs einen guten Übergang ins neue
Jahr,ein schönes und erholsames Wochenende und ein erfolgreiches
und friedvolles Jahr 2011.

Neben Wellensittichen sind nur noch Katzen meine liebsten Tiere.Der
Kater auf dem Bild ist bereits der zweite,der bei uns lebt.Während sein
Vorgänger treu wie Gold war,ist dieser eine untreue Seele.Es fing am
Karfreitag diesen Jahres an,daß er zu einem Haus in unserer Nachbarschaft ging und seitdem ist er eigentlich sehr oft dort zu finden.Selbst jetzt wo Schnee liegt.Und da wir uns nicht vorstellen können,daß der Kater bei diesen eisigen Temperaturen stundenlang draußen ist,vermuten wir,daß die Nachbarn,die selber mehrere Katzen besitzen,das Tier zu sich ins Haus holen.Dies wird aber vehement abgestritten.Wir haben den Kater im Februar 2010 aus dem Tierheim geholt und es ist ärgerlich,daß die Nachbarn ihn vermutlich uns abspenstig machen.Ich will hier an dieser Stelle wirklich niemanden beschuldigen,sondern ich will nur meinen Ärger rauslassen.


Das war’s also-das Weihnachtsfest 2010 ist (mal wieder viel zu schnell)
vorüber und wir befinden uns jetzt zwischen den Jahren,damit ist die Zeit zwischen Weihnachten und dem 6.Januar,dem Tag der Heiligen Drei Könige gemeint.Ich habe ja nun schon viele Weihnachtsfeste erlebt und das diesjährige gehört eindeutig in meine persönliche Top-Ten-Liste.Es war mit dem vielen Schnee (der in den letzten 20 Jahren leider nie zu Weihnachten lag) eine richtig schöne Festtagsstimmung,dazu gutes Essen,ansprechende Filme und gute Geschenke (Fotos-ja,richtig,ich bin 42 und sammle Spielzeug)


Star Wars-Figur


Modell-Auto „Lotus Esprit“ aus dem James-Bond-Film Der Spion,der mich liebte

Am Besten fand ich den 1.Weihnachtsfeiertag.Zu Mittag gab es Pute
und der Tag war schön sonnig.Ich mag solche Tage,wo Schnee liegt
und dazu die Sonne scheint.Übrigens hier ist das Ranking meiner 10 schönsten Weihnachtsfeste:

1981 das ist für mich nach fast 30 Jahren noch immer das ultimative                 Weihnachten

1991
2009
2006
1997
2008
1990
2002
2010
1987

Ich wünsche meinen Bloglesern ein schönes und gesegnetes
Weihnachtsfest 2010-und vor allem auch stressfreie Feiertage.


So wie es aussieht.können wir uns Hoffnungen auf weisse Weihnachten dieses Jahr machen.Grundsätzlich kann ich mit Schnee gar nichts anfangen,er ist nass und kalt und sorgt nur für Unannehmlichkeiten wie Verkehrschaos.Aber ich finde auch,daß Schnee die ideale Dekoration für die Weihnachtstage ist.Deshalb freue sogar ich mich,wenn an Heiligabend Schnee liegt.


Ich hätte hier einige kleine Wünsche an den Weihnachtsmann-ich bin
mal gespannt,ob mir die erfüllt werden.


1.Weltfrieden-ich wünsche mir,daß es nie wieder Krieg auf unserer Welt gibt und daß alle Menschen in Frieden und Harmonie miteinander leben.


2.Respekt vor der Natur-ich wünsche mir,daß die Menschen unseren
Planeten wie einen kostbaren Schatz behandeln,dem nichts
geschehen darf und daß alles unterlassen wird,was ihm gefährlich
werden könnte.


3.Heilmittel gegen Krebs-ich wünsche mir.daß die Mediziner endlich
ein Heilmittel finden,daß gegen Krebs und andere tödliche Krankheiten
wirkt und niemand mehr sterben muß.


4.Nahrung-ich wünsche mir,daß kein Mensch mehr verhungern muß
und daß genügend Nahrung für alle Menschen da ist.


Ich widme diesen Eintrag meinem Wellensittich Tweety,der gestern Abend
gestorben ist.Ich hatte den kleinen Burschen seit dem 21.11.1996.


Das Licht dieser Kerze soll dir deinen letzten Weg erleuchten.

Ich habe dies irgendwo gelesen,ich weiß nicht mehr wo,aber es paßt zu meiner gegenwärtigen Stimmung:

Wenn Liebe einen
Weg zum Himmel
fände und
Erinnerungen zu
Stufen würden,dann
würde ich
hinaufsteigen und
Dich zurückholen,
denn die Lücke,die
Du hinterlassen
hast,lässt sich
nicht schließen

Ich hoffe,daß ist jetzt nicht zu sentimental.

 


Ich möchte hiermit dann unsere Haustiere vorstellen.Dies ist Luca,ein
ungefähr zwei Jahre alter Kater,den wir im Februar aus dem Tierheim in Iserlohn
geholt haben.Luca ist der zweite Kater den wir halten.Ein anderer Kater war Timmi,der 1997 im Alter von etwa 10 Jahren aus unserer Nachbarschaft zu uns kam und 2009 eingeschläfert werden mußte.


Das ist Tweety,ein Wellensittich-Männchen,den ich bereits seit November 1996 (!) habe.Er ist leider schon sehr altersschwach und wird wohl nicht mehr lange leben.


Dies sind Tweety (links) und Wellensittichdame Koko (rechts),die ich
seit Januar 2008 habe.

Dies sind die drei Haustiere,die gegenwärtig bei uns leben.In den 90er
Jahren hatten wir noch Kleintiere wie Kaninchen und Goldhamster.Für
mich ist es jedesmal ein kleines Drama,wenn eins unserer Tiere stirbt.
Ich bin da leider sehr nah am Wasser gebaut.


Der November neigt sich allmählich dem Ende entgegen.Wir nähern uns damit dem ersten Adventswochenende und dem ersten Kläppchen,das
geöffnet wird.Eigentlich verfliegt mir die Zeit viel zu schnell,aber ich genieße diese Vorweihnachtszeit. Die Lichterketten,das TV-Programm oder auch die Naschereien,ich habe überhaupt kein Problem in die richtige Stimmung zu kommen.Das habe ich ehrlich gesagt nie gehabt.Weihnachten ist für mich immer das Highlight des Jahres, ich verbinde da gar keinen Streß mit,wie es vielleicht andere Menschen tun.Und Weihnachten ist für mich auch mehr als nur
Geschenke auszupacken.Ich beschwere mich auch nicht darüber,daß die ersten Weihnachtssüssigkeiten bereits im September in den Regalen liegen,das ist mir auch recht.Ich bin ein echter Weihnachtsfan. Meine Probleme beginnen erst im Januar,wenn die ganzen Festtage vorbei sind.Je besser die Feiertage verlaufen,desto größer ist das berühmte schwarze Loch, in das ich am Anfang eines jeden Jahres falle.Das ist richtig
unangenehm.Naja,da muß ich wohl auch diesmal durch.


Jetzt wo das Jahr 2010 mit immer schnelleren Schritten dem Ende entgegengeht,möchte ich die Gelegenheit nutzen,all die Ereignisse aufzulisten,die mich in dieser ersten Dekade des neuen Jahrtausends bewegt
haben.Da gab es ja so einiges.Wer der Meinung ist,daß ich etwas spät dran bin,den muß ich darüber aufklären,daß das 2.Jahrzehnt des neuen
Jahrtausends eigentlich mathematisch gesehen mit dem 01.01.2011 beginnt,so wie die 90er Jahre mit dem 01.01.1991 und die erste Dekade des neuen Jahrtausends mit dem 01.01.2001 begannen.

2001:


Die Terroranschläge
vom 11.September 2001,als eine Gruppe von 19 islamistisch gesinnten
Terroristen 4 Selbstmordanschläge mit Flugzeugen in den USA unternahm.Dabei wurden die Türme des World Trade Center zerstört und das Pentagon schwer beschädigt.

2002:


Der Amoklauf von Erfurt,als am 26.April 2002 der 19jährige Robert Steinhäuser am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt während eines Amoklaufs zwölf Lehrer,eine Sekretärin,zwei Schüler und einen Polizisten erschoß,bevor er sich selbst tötete.Dieser Amoklauf war bis dahin der erste durch einen Schüler verübte Amoklauf an einer Schule in Deutschland.

2003:


Der Irakkrieg,der
am 20.April 2003 begann und zum Ziel hatte,angebliche Massenvernichtungswaffen im Irak zu finden und Saddam Hussein zu stürzen.

2004:


Der 29.August 2004,als Michael Schumacher beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps auf Platz 2 fuhr und nach 14 von 18 Rennen vorzeitig Weltmeister war und damit seinen siebten und bis dato letzten Formel 1-Titel holte.In den Jahren 2000,2001,2002,2003 und 2004 hat Schumacher insgesamt 5 Titel hintereinander für Ferrari geholt.

2005:


Der 2.April 2005,als Papst Johannes Paul II. verstorben ist.Seine Amtszeit
dauerte vom 16.Oktober 1978 bis zum 2.April 2005.Mit 26 Jahren und 5 Monaten weist das Pontifikat von Johannes Paul II. die zweitlängste historisch belegbare Dauer auf.


Das Konklave 2005,es fand am 18. und 19.April 2005 nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. statt.Es wählte Joseph Kardinal Ratzinger zum Papst,der den Namen Benedikt XVI. wählte.Mit ihm ist seit Hadrian VI. (1522-1523) nach fast 500 Jahren wieder ein Deutscher auf dem Petrusstuhl.

2006:


Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006,die vom 09.Juni-09.Juli 2006 in Deutschland ausgetragen wurde.Am Ende wurde Italien zwar Weltmeister und die deutsche Nationalmannschaft kam „nur“ auf Platz 3,trotzdem war es ein -Sommer.

2009:


Der Amoklauf von Winnenden,als am 11.März 2009 der 17jährige Tim Kretschmer während eines Amoklaufs an der Albertville-Realschule in Winnenden und Umgebung 15 Menschen und sich selbst tötete.


Der Tod von Pop-Star Michael Jackson am 25.Juni 2009 und die
Trauerfeier für ihn,die am 07.Juli live aus dem Staples Center in Los Angeles weltweit übertragen wurde.

Dies sind für mich persönlich die bemerkenswertesten Ereignisse dieser
ersten Dekade des neuen Jahrtausends.Ich muß zugeben,im Vergleich zu den 90ern hat mir dieses Jahrzehnt gar nicht gefallen.