überspringe Navigation

Daily Archives: Dezember 13th, 2014

B4s4hSyCAAA1gZd.jpg large
„Flying over and stealing a look at the estuary region of the Deseado River. “ /via Samantha Cristoforett/ESA

 

Bilder vom 12./13. Dezember 2014 via Samantha Cristoforetti ((Italien/ESA) und Terry Virts (USA/NASA). Die Astronauten Samantha Cristoforetti und Terry Virts gehören zur ISS-Expedition 42

Kommandant Barry Wilmore (USA/NASA) und Samantha Cristoforetti aktualisierten am Freitagnachmittag Robotik-Fähigkeiten, die notwendig sind, um ein sich näherndes Raumschiff mit dem Canadarm2-Roboterarm einzufangen. Die beiden Astronauten werden im Inneren der Cupola (Kuppel) sorgfältig den SpaceXDragon-Raumfrachter bei dessen Annäherung an die Internationale Raumstation (ISS) nächste Woche überwachen. Wilmore wird an den Canadarm2-Kontrollen sein, um den Dragon-Frachter zu fassen, Cristoforetti wird als seine Sicherung fungieren. Zuvor reinigte Wilmore die Kühlschleifen eines US-Raumanzugs nach dem Austausch von dessen Mischpumpen-Separator am Tag zuvor. Astronaut Terry Virts nahm Proben und testete die Wasserleitfähigkeit im Inneren des Raumanzugs. Virts, Cristoforetti und Wilmore begannen ihren Tag ebenfalls mit medizinischer Forschung, einschließlich eines periodischen Fitnesstests und Ultraschalluntersuchungen der Arterien. Auf der russischen Seite der ISS arbeiteten die Kosmonauten Alexander Samokutjajew (Russland/Roskosmos) und Jelena Serowa (Russland/Roskosmos) an einem Experiment, das Mikrometeoriten-Detektionstechniken studiert. Bordingenieur Anton Schkaplerow (Russland/Roskosmos) hatte eine Erd-Aufnahmeserie und beobachtete die Auswirkungen von natürlichen und vom Menschen verursachten Katastrophen. Das Trio verbrachte auch den Tag mit Routinewartung des russischen Segments.

 

NASA:Crew Trains for Dragon Capture after Medical Checks

 

 

 

The Data2364-space Daily

 

B4uVpKrCQAAC677.jpg large
„Flying upstream along the Nile. A bright snake of light from Cairo to Lake Nasser “ /via Samantha Cristoforett/ESA

N7_JJvT9VoVyT8Ruir8ZM4UJlvoU2O5lRVNZLbkXA2uAhQA1bb4zl-TiTy1Edy1PP75J3jOOAEabNXsYLMQ9RoRdxan7=w346-h230
„Hello Sardinia from ! Ciao dallo spazio!“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B4vRza_CEAAFnPQ.jpg large
„And here’s Cagliari by night. I have wonderful memories of my visits!“ /via Samantha Cristoforett/ESA

B4r-9NpCcAEBK6-.jpg large
„Celebrating our Astronaut Office Christmas party via video with and “ /via Terry Virts/NASA

B4r7k2aIYAAqOMh.jpg large
w/ trained Fri to capture when it arrives at “ /via @Space_Station/NASA

frakes_director_ins

 

Jonathan Frakes (Commander William Thomas Riker) 1998 als Regisseur während der Dreharbeiten zum “Star Trek: The Next Generation”-Spielfilm “Star Trek: Der Aufstand” (“Star Trek: Insurrection”).

Star Trek: The Next Generation-Sxhauspieler Jonathan Frakes ist einer der profiliertesten Regisseure aller “Star Trek”-Serien geworden, entlang mit Roxann Biggs-Dawson (Chefingenieurin Lieutenant B’Elanna Torres/“Star Trek: Voyager”), LeVar Burton (Chefingenieur Lieutenant Commander Geordi La Forge/TNG) und Robert Duncan McNeill (Lieutenant Thomas Eugene Paris/“Star Trek: Voyager”) – aber die Erfahrung des Schauspielers bei der Regie der Filme “Star Trek: Der erste Kontakt” (“Star Trek: First Contact”) und “Star Trek: Der Aufstand” war es, die ihn diese Woche als Regisseur von „Star Trek 3″ ins Gespräch katapultiert hat nach der Ankündigung, daß Autor und Produzent Roberto Orci nicht mehr gesetzt ist, um den nächsten Film zu drehen. Eine Twitter-Kampagne mit dem Ziel Frakes in den Regie-Stuhl von „Trek 3“ zu bringen – #BringInRikerhat in dieser Woche unter „Star Trek“-Fans Feuer gefangen und sogar der Schauspieler, am besten bekannt als Will Riker, hat etwas zu sagen.

 

„Bring in Riker! I’m all over it! I already contacted J.J. [Abrams]; I’ve got my agent trying to stir the pot at Paramount. I would love that job!

Unabashedly, I would be great at that job, and I’d love to do it. We’ll see. I’m trying to keep a lid on how excited I am about the possibility, knowing it’s such a long shot…

…but there’s nothing I’d like better.“

 

 

 

Trekcore.com:Jonathan Frakes on Taking Over ‘Star Trek 3′: “There’s Nothing I Would Like Better”

Star Trek Actresses and Actors

The Data 2364-star-trek Daily

TrekToday:November-December 2014 Trek Conventions And Appearances

Jonathan Frakes auf Twitter

Soong_makeup

 

Brent Spiner (Android Lieutenant Commander Data) wird 1990 für die “Star Trek: The Next Generation”-Episode “Die ungleichen Brüder” (“Brothers”) in Dr. Noonien Soong verwandelt.

 

Star Trek Actresses and Actors

The Data 2364-star-trek Daily

TrekToday:November-December 2014 Trek Conventions And Appearances

Brent Spiner Fans Group

Brent Spiner auf Twitter

Brent Spiner auf Facebook