überspringe Navigation

BfvjU0yCYAAyTAB
#Progress 54 closing in on #ISS for 5:25 pm ET docking. Watch live: http://www.nasa.gov/ntv  “ /via NASA

 

Der russische Raumtransporter Progress 54 (ISS-54P), beladen mit 2,8 Tonnen Fracht, hat um 5:22 p.m. EST Mittwoch (23:22 Uhr MEZ) etwa sechs Stunden nach dem Start vom Kosmodrom in Baikonur/Kasachstan automatisch am “Pirs”-Modul der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt. Zum Zeitpunkt der Kopplung befand sich die ISS etwa 260 Meilen über dem Atlantischen Ozean östlich von Florida. Progress 54 war um 11:23 a.m./10:23 p.m. Baikonur-Zeit (17:23 Uhr MEZ) der Spitze einer Sojus-Trägerrakete von Baikonur gestartet, um den beschleunigten, 4-Orbit-Flug zur ISS zu beginnen. ISS-Expedition 38-Bordingenieur Richard Mastracchio (USA/NASA) berichtete dem Missionskontrollzentrum im NASA-Lyndon B. Johnson Space Center in Houston, daß er und seine Mannschaftskameraden „eine ziemlich gute Aussicht“ hatten auf den Progress-Aufstieg bis zu dessen Trennung von der ersten Stufe des Sojus-Triebwerks. Sobald Progress die vorläufige Umlaufbahn etwa neun Minuten nach dem Start erreichte, war der Frachter weniger als 1.750 Meilen hinter der ISS. Der neue Progress-Frachter ist beladen mit 1.764 Pfund Treibstoff, 110 Pfund Sauerstoff, 926 Pfund Wasser und 2.897 Pfund Ersatzteile, Experiment-Hardware und andere Vorräte für die Expedition 38-Crew. Donnerstagmorgen wird die Crew die Luke zum Progress-Frachter öffnen, um das Entladen der Fracht zu beginnen. Progress 54 soll laut Plan etwa zwei Monate an der ISS angekoppelt bleiben und dann Platz für Progress 55 machen.  Der Progress 52-Frachter, der am Montag vom „Pirs“-Modul abgedockt hattte,, ist in der Mitte von mehreren Test-Tagen, um die thermischen Effekte des Weltraums auf sein Lageregelungssystem zu studieren, bevor er schließlich am 11. Februar die Umlaufbahn verlässt für einen destruktiven Wiedereintritt über dem Pazifischen Ozean.

 

NASA:New Russian Resupply Spacecraft Docks With Station

Spiegel Online:Internationale Raumstation – Goldfische und Regenwürmer im Orbit angekommen

 

BfxcnG3CEAAF1TZ
„Progress 54P arrived. A view of the Progress about one second before contact seen from a window of Soyuz TMA-11M.“ /via Kōichi Wakata/JAXA

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: