überspringe Navigation

8733985135_f98bdd0335_h
„Milky Way Shines over Snowy La Silla“ /via ESO/José Francisco Salgado

 

Am Rande der Atacamawüste, weit weg von den lichtverschmutzten Städten des nördlichen Chile, ist der Himmel pechschwarz nach Sonnenuntergang. Solche dunklen Himmel erlauben einige der besten astronomischen Beobachtungen – und auf einer Höhe von 2400 Metern hat das La-Silla-Observatorium der Europäischen Südsternwarte (ESO) eine unglaublich klare Sicht auf den Nachthimmel. Allerdings kann auch solch eine abgelegene, hohe und trockene Lage nicht immer dem Wetter entkommen, das manchmal mit den Wintermonaten kommt, wenn Schneedecken den Berggipfel und seine Teleskopkuppeln bedecken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: