überspringe Navigation

John-Chumack-CometISONNucleusCropChumackHRweb_1379961014_lg
„Comet ISON Nucleus“ /via John Chumack

 

Zu sehen ist der Komet ISON aufgenmmen in Yellow Springs/Ohio. Der Komet ISON stammt wahrscheinlich aus der Oortschen Wolke und wird am 28. November 2013 der Sonne sehr nahe kommen. ISON wurde am 21. September 2012 von den Amateurastronomen Witali Newski aus Weißrussland und Artjom Nowitschonok aus Russland auf CCD-Aufnahmen, die sie mit einem 40-Zentimeter-Teleskop des International Scientific Optical Network (ISON) gewannen, als schwacher Nebelfleck im Sternbild Krebs entdeckt. Der Komet wurde nach dieser Organisation benannt.

 

(Quelle:Wikipedia)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: