überspringe Navigation

Daily Archives: September 1st, 2012

-1939: Polenfeldzug – begann ohne vorherige Kriegserklärung mit dem Einmarsch der Wehrmacht in den Westteil der 2. Polnischen Republik und endete am 6. Oktober mit der Kapitulation der letzten polnischen Feldtruppen, nicht jedoch der ins Exil geflohenen polnischen Regierung. Mit dem völkerrechtswidrigen Polenfeldzug löste die nationalsozialistische Regierung des Deutschen Reiches den 2. Weltkrieg in Europa aus. Am 3. September 1939 erklärten Frankreich und Großbritannien im Rahmen ihrer Beistandsverträge mit Polen Deutschland den Krieg. Sie eröffneten aber nur minimale militärische Aktivitäten, die Polen keine reale Entlastung brachten. Am 17. September ließ der sowjetische Diktator Josef Stalin die Rote Armee auf breiter Front über die Grenzen Polens vorrücken. Hintergrund war das geheime Zusatzprotokoll zum deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt vom 23. August 1939, das zwei Tage später auf diplomatischem Wege ergänzt worden war. Demnach sollten die Flüsse Pissa, Narew, Weichsel und San die Grenze zwischen den Interessensphären Deutschlands und der UdSSR bilden. Der sowjetische Einmarsch, zu dem Reichsaußenminister Joachim von Ribbentrop die sowjetische Führung bereits am 3. September aufgefordert hatte, wurde vom Oberkommando des Heeres (OKH) als militärische Entlastung begrüßt. Nachdem im deutsch-sowjetischen Vertrag vom 28. September 1939 die territoriale Teilung Polens festgeschrieben wurde, blieb Ostpolen sowjetisch besetzt.
-2004: Geiselnahme von Beslannordkaukasische Terroristen brachten mehr als 1100 Kinder und Erwachsene in einer Schule in der nordossetischen Stadt Beslan in ihre Gewalt. Die Geiselnahme endete nach drei Tagen in einer Tragödie – bei der Erstürmung des Gebäudes durch russische Einsatzkräfte starben nach offiziellen Angaben 331 Geiseln.
-1983: ein Abfangjäger der sowjetischen Luftverteidigung schoss ein südkoreanisches Passagierflugzeug, Flug KAL007, wegen Verletzung des Luftraumes über internationalen Gewässern westlich der Insel Sachalin ab. Alle 269 Personen an Bord kamen zu Tode.
-1972: der US-Schachweltmeister Bobby Fischer gewann in einem als „Match des Jahrhunderts“ bezeichneten Wettkampf gegen den russisch-französischen Schachmeister.Boris Spasski. Vom Dienstag, dem 11. Juli 1972 bis zum Freitag, den 1. September 1972 fanden die 21 Partien des auf 24 Partien angesetzten Wettkampfes in der Ausstellungshalle Laugardalshöllin in der isländischen Hauptstadt Reykjavík statt.
-1923: der US-Boxer Rocky Marciano wurde in Brockton/Massachusetts geboren.
-1957: die Sängerin Gloria Estefan wurde in Havanna/Kuba geboren.