Skip navigation

Monthly Archives: Dezember 2011

Frohes neues Jahr – Happy new Year – feliz año nuevo – с Новым годом – heureuse nouvelle année – bhliain nua sásta – سنة جديدة سعيدة – שנה טובה ומבורכת – 幸せ新しい年

 

 

 

 

Advertisements

-US-Erfinder Thomas Alva Edison präsentierte 1879 in Menlo Park Laboratorium/New Jersey der Öffentlichkeit seine ersten Erfolge bei der Entwicklung der Glühlampe mit Kohlefaden.
-der Marshallplan (ein großes Wirtschafts-Wiederaufbauprogramm der USA, das nach dem 2. Weltkrieg dem an den Folgen des Krieges leidenden Westeuropa zugute kam) lief 1961 aus. Mehr als 12 Milliarden Dollar wurden im Rahmen des Marshallplans als Wiederaufbauhilfe für Europa ausgegeben.
-Schauspieler Anthony Hopkins wurde 1937 in Margam/Port Talbot/Wales geboren.
-US-Komponist Jule Styne wurde 1905 in London geboren.
-US-Sängerin Donna Summer wurde 1948 in Boston/Massachusetts geboren.

 

 

 

-Hinrichtung des ehemaligen irakischen Diktators Saddam Hussein 2006.
-bei einem Brand im Iroquois Theater in Chicago/ Illinois starben im Jahr 1903 602 Menschen. Dies ist in der US-Geschichte der bisher schlimmste Brand in einem einzelnen Gebäude und zählt zu den schwersten Brandkatastrophen weltweit.
-der russische kommunistische Politiker Wladimir Iljitsch Lenin verkündete 1922 die Gründung der Sowjetunion. Am 30. Dezember 1922 schlossen sich die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR), die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik (USSR), die Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik (WSSR) und die Transkaukasische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik zur Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) zusammen.
-erster Sitzstreik der nordamerikanischen Gewerkschaft United Auto Workers (UAW) 1936 (Streik in Flint/Michigan). Die UAW wurde im Mai 1935 gegründet und zählt mit rund 465.000 Mitgliedern aus der Automobilindustrie, der Luftfahrtindustrie, dem Landmaschinenbau und dem Gesundheitswesen zu den einflussreichsten Gewerkschaften in den USA und Kanada.
-Premiere des Musicals „Kiss Me, Kate“ (von US-Komponist Cole Porter) 1948 im Century Theatre in New York.
-US-Profigolfer Tiger Woods wurde 1975 in Cypress/Kalifornien geboren.
-der US-Rock ’n‘ Roll- und Bluesmusiker Bo Diddley wurde 1928 in McComb/Mississippi geboren.

 

 

„An important lever for sustained action in tackling poverty and reducing hunger is money.“ – Gro Harlem Brundtland

 

 

 

 

 

 

 

 

-der russische Wanderprediger und Geistheiler Grigori Jefimowitsch Rasputin wurde 1916 in Sankt Petersburg von russischen Adligen unter Führung von engen Verwandten von Zar Nikolaus II., ermordet.
-das Massaker bei Wounded Knee (eine Ortschaft in der Pine-Ridge-Reservation im US-Bundesstaat South Dakota) fand 1890 statt. Die 7. US-Kavallerie tötete dabei zwischen 150 und 350 Männer, Frauen und Kinder der MinneconjouLakotaSiouxIndianer unter Häuptling Spotted Elk (auch ‚Big Foot‘)
Texas trat 1845 als 28. US-Bundesstaat den Vereinigten Staaten bei.
-der tschechische Schriftsteller und Politiker Václav Havel (von 1989 bis 1992 Präsident der Tschechoslowakei sowie von 1993 bis 2003 Präsident der Tschechischen Republik) wurde 1989 als Kandidat des Bürgerforums von den–bis dahin kommunistischen–Vertretern der Föderalversammlung zum Präsidenten der Tschechoslowakei gewählt. In dieser Funktion führte er das Land am 5. Juli 1990 zu freien Wahlen. Das neue Parlament bestätigte ihn als Präsident.
-die erste Jugendorganisation Young Men’s Christian Association ((YMCA) wurde 1951 in Boston gegründet.

 

 

 

 

-die erste öffentliche Filmvorführung mit dem Cinématographe der Brüder Lumière (Auguste Marie Louis Nicolas Lumière und Louis Jean Lumière) 1895 im Grand Café am Boulevard des Capucines in Paris.

 

 


Star Trek 2009 Cadet Pavel Chekov

 

 

Der Weihnachtsmann hat mir dieses Jahr einige nette Kleinigkeiten für meine Spielzeugsammlung gebracht.

 


Star Trek 2009 Nero

 

 


Star Wars Ugnaught

 

 

 


Renault Megane Coupe, Renault Scenic II, BMW X6 (Majorette)

 


BMW 5 Touring, Renault Twingo, BMW Serie 1 (Majorette)

-Einmarsch sowjetischer Truppen (der 5. und 108. Motorisierten Schützendivision) in Afghanistan 1979. Mit der Operation Storm-333 erreichten Teile einer insgesamt 650 Mann starken Sondereinheit des KGB am 27. Dezember 1979 den Regierungspalast. Der afghanische Ministerpräsident Hafizullah Amin wurde von Soldaten in afghanischen Uniformen getötet.
-der britische Naturforscher Charles Darwin begab sich 1831 auf dem britischen Schiff HMS Beagle auf eine fast fünf Jahre andauernde Reise um die Welt.
-die Radio City Music Hall (ein Konzertsaal im Herzen von Manhattan in New York City) eröffnete 1932 mit einer spektakulären Bühnenshow.
-Premiere des Bühnenstücks „Peter Pan, or The Boy Who Wouldn’t Grow Up“ („Peter Pan, oder der Junge, der nicht erwachsen werden wollte“) in London 1904. Peter Pan ist die bekannteste literarische Figur des schottischen Schriftstellers James Matthew Barrie.

 

 

Frohe Weihnachten – Merry Christmas – ¡Feliz Navidad – Joyeux Noël – С Рождеством – メリークリスマス – Nollaig Shona – عيد ميلاد مجيد – חג מולד שמח

 

 

Vodpod videos no longer available.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„If Turkey is prepared to acknowledge the Armenian Genocide, then its leaders can proceed immediately to direct dialogue with its counterparts in Armenia to define a common vision for the future.“Mark Foley

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle:Tagesschau.de)

-das Weihnachtsgedicht „A Visit from St. Nicholas“ (auch bekannt als „The Night Before Christmas“) wurde erstmals 1823 anonym in der Zeitung „Troy Sentinel“ veröffentlicht, früher wurde es meist Clement Clarke Moore zugeschrieben, heute gelegentlich Major Henry Livingston Jr., aber auch diese Zuschreibung ist nicht völlig gesichert.
Tōjō Hideki, ein General der japanischen Armee und der 40. Premierminister Japans vor und während des 2. Weltkriegs, wurde 1948 im Sugamo-Gefängnis in Toshima gehängt. Tōjō Hideki wurde nach dem Krieg vom Internationalen Militärtribunal für den Fernen Osten wegen wegen Kriegsverbrechen angeklagt und schuldig gesprochen wegen Führung von Aggressionskriegen gegen China, die USA, das Vereinigte Königreich, die Niederlande und Frankreich sowie wegen unmenschlicher Behandlung von Kriegsgefangenen. Am 12. November 1948 wurde er zum Tode verurteilt.
Joseph Smith, Jr., der Gründer der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, auch: Mormonen), wurde 1805 in Sharon im Windsor County (im US-Bundesstaat Vermont) geboren.
-Nordkorea ließ 1968 die Besatzung des US-Marine-Aufklärungsschiffs USS Pueblo (AGER-2) frei. Die USS Pueblo wurde am 23. Januar 1968 durch die nordkoreanische Marine gekapert. Es befindet sich noch heute im Besitz Nordkoreas und ist damit das weltweit einzige Schiff der US-Marine, das sich in den Händen einer fremden Macht befindet. Nach der USS Philadelphia im Jahr 1803 und dem Kanonenboot USS Wake, welches am 8. Dezember 1941 im Hafen von Shanghai von japanischen Soldaten besetzt wurde, ist die USS Pueblo das dritte von einer feindlichen Macht gekaperte Schiff der US-Marine.
-das Experimentalflugzeug Rutan Voyager (Registrierung N269VA), von Burt Rutan entwickelt, vollendete 1986 die erste Nonstop-Weltumrundung. Der Bruder des Konstrukteurs, Dick Rutan, und Jeana Yeager starteten am 14. Dezember 1986 um 08:01 Ortszeit von der Edwards Air Force Base mit diesem Flugzeug zur ersten Nonstop-Weltumrundung ohne Auftanken und Zwischenlanden. Sie flogen in neun Tagen, drei Minuten und 44 Sekunden eine Strecke von 42.120 Kilometern, wobei die FAI nur 40.212 Kilometer der Strecke anerkannte. Nach Ende des Rekordflugs verblieben noch lediglich 32 l Treibstoff im Haupttank.
-die US-Schauspielerin Susan Lucci wurde 1946 in Scarsdale/Westchester County (New York) geboren.

 

 

Den Virologen Ron Fouchier vom Erasmus Medical Center in Rotterdam/Niederlande und und Yoshihiro Kawaoka von der University von Wisconsin in Madison/USA ist es gelungen, eine Variante des Vogelgrippe-Virus (Influenza-A-Virus H5N1) zu züchten, die von Säugetieren übertragen werden kann. Sollte diese Züchtung in der Natur vorkommen, könnte sie Experten zufolge eine tödliche Pandemie auslösen. Weltweit sind insbesondere Vögel mit dem tödlichen Erreger H5N1 infiziert. Bislang waren Menschen nur in Einzelfällen betroffen, man spricht von etwa 600 Fällen, die zu 60 Prozent (für 350 Menschen) tödlich endeten. Das liegt daran, daß sich der Erreger kaum auf Menschen überträgt. Den Forschern um Fouchier und Kawaoka gelang die Züchtung einer Variante, die sich ganz leicht von Frettchen zu Frettchen übertrug. Der Virus H5N1 wird seit Jahren mit Frettchen als Versuchstieren erforscht.
Eigentlich sollten die Forschungsergebnisse nun in Wissenschaftsmagazinen wie „Science“ und „Nature“ veröffentlicht werden, aber die US-Behörde für Biosicherheit (NSABB), die die US-Regierung in Washington berät, sieht die bevorstehende Veröffentlichung mit Sorge. Sie befürchtet, daß Terroristen mit den Informationen hochgefährliche Biowaffen herstellen könnten. „Ich kenne keinen anderen krankheitserregenden Organismus, der so beängstigend ist wie dieser“, sagte NSABB-Chef, Paul Keim. Die Behörde forderte die Wissenschaftler auf, ihre Forschung zum Vogelgrippevirus H5N1 nicht vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

„Die ich rief, die Geister
werd ich nun nicht los.“
– Der Zauberlehrling

 

 

(Quelle:Tagesschau.de)

-während der Rumänischen Revolution 1989 wurde Diktator Nicolae Ceaușescu gestürzt. Am 22. Dezember 1989 versuchte Ceaușescu ein zweites Mal, die Massen zu beruhigen. Diese waren aber so aufgebracht, daß sie begannen, das Parteigebäude zu stürmen, Nicolae Ceaușescu und seine Frau Elena Ceaușescu versuchten, mit einem Hubschrauber aus der Hauptstadt zu entkommen. Die Armee und die Geheimpolizei Securitate trugen in Bukarest offene Straßenkämpfe aus, und viele wurden im Schusswechsel getötet. Ceaușescu und seine Frau versuchten, in einem Schützenpanzerwagen außer Landes zu fliehen. Soldaten der rumänischen Armee nahmen sie jedoch bei Târgoviște nördlich von Bukarest fest.
-der britische Terrorist englisch-jamaikanischer Abstammung Richard Reid (Schuhbomber) versuchte 2001 ein Attentat auf ein Passagierflugzeug (American-Airlines-Flug 63 von Paris nach Miami) mit in seinen Schuhen verstecktem Sprengstoff auszuführen. Die Zündung wurde vereitelt, da eine Flugbegleiterin erkannte, daß er versuchte, die Zunge seines Schuhs mit einem Streichholz anzuzünden. Sie versuchte, sich des Schuhs zu bemächtigen, wurde dabei jedoch zu Boden gestoßen. Es gelang ihr, um Hilfe zu rufen, worauf eine zweite Flugbegleiterin versuchte, ihn von seinem Vorhaben abzuhalten. Er griff sie an und biss ihr in den Daumen. Reid wurde schließlich von anderen Passagieren überwältigt, darunter zwei Ärzten, welche Reid ein Beruhigungsmittel verabreichten. Die Behörden entdeckten später im Schuhfutter versteckten Plastiksprengstoff mit einem Triaceton-Triperoxyd-Zünder (TATP).
-der französische Offizier Alfred Dreyfus wurde 1894 mit einstimmigem Richtervotum wegen Landesverrats (Dreyfus-Affäre) für schuldig befunden und zu lebenslänglicher Verbannung und Haft verurteilt.
-US-Popstar Madonna heiratete 2000 den britischen Regisseur Guy Ritchie in Dornoch/Schottland.

 

 

-die so genannten Pilgerväter, die mit dem Segelschiff Mayflower nach nach Amerika aufgebrochen waren, um dort ein neues Leben zu führen, gingen 1620 am Plymouth Rock in Plymouth (Massachusetts) an Land.
-der Lockerbie-Anschlag 1988 war ein Bombenanschlag (durch libysche Geheimdienstler) auf ein Verkehrsflugzeug vom Typ Boeing 747-121 (Pan-Am-Flug 103) der US-Fluglinie Pan American World Airways. Das Flugzeug wurde auf einer Flughöhe von etwa 9.400 m über der Ortschaft Lockerbie, Dumfries and Galloway, Schottland nach der Explosion von 340–450 g Plastiksprengstoff zerstört. Bei dem Unglück kamen alle 259 Insassen der Maschine sowie am Boden elf Bewohner Lockerbies ums Leben. Die Tat wurde größtenteils als ein Anschlag auf ein Symbol der USA gesehen.
-Start der Apollo 8 (der zweite bemannte Raumflug des amerikanischen Apollo-Programms und der erste bemannte Flug zum Mond und damit zu einem anderen Himmelskörper) 1968 vom Kennedy Space Center in Florida. Die drei Astronauten Frank Borman, William Anders und James Lovell waren die ersten Menschen, die mit eigenen Augen die Rückseite des Mondes sahen.
-die US-Schauspielerin Jane Fonda wurde 1937 in New York geboren.

 

 

Honorious: Tell us, why are all apes created equal?
George Taylor: Some apes, it seems, are more equal than others.
„Planet der Affen“ („Planet of the Apes“)